Blog State of the Union

Christian Gentner bleibt und die Frage, ob das Unions neues Trikot wird

Christian Gentner hat gestern seinen Vertrag bei Union erwartungsgemäß verlängert (Vereinsmitteilung). Damit ist das zentrale Mittelfeld mit Robert Andrich, Grischa Prömel und Christian Gentner gut besetzt. Es bleibt allerdings ein bisschen die Frage, ob Union im defensiven Mittelfeld beim Thema echter Sechser nach dem Abgang von Manuel Schmiedebach noch einmal nachlegen möchte und ob nach Gentners Verlängerung noch Gespräche mit Felix Kroos stattfinden. Letztere zogen sich auch im vergangenen Jahr etwas in die Länge, so dass ich da noch lange keine Nervosität empfinde.

Christian Gentner vom 1. FC Union Berlin im Interview nach dem Pokalsieg bei Germania Halberstadt
Christian Gentner hatte bei Union viel zu lachen, Screenshot: AFTV

In den Berliner Medien wird vor allem die Wichtigkeit von Gentners Rolle auf dem Feld und in der Kabine thematisiert und der Glaube von Union, dass er dieses Gewicht auch in der neuen Saison einbringen kann.

Der Saisonfilm kommt erst im Herbst

Ich würde jetzt gerne erzählen, wie der Saisonfilm von Union aussieht und was ich davon halte, aber die ganzen Teaser diese Woche fanden gestern ihren Höhepunkt darin, dass wir den Film nun bis zum 24. Juli im Fanshop vorbestellen können. Geliefert wird im Herbst. Den Ausschnitten nach wird das erzählerisch auch gut und hangelt sich nicht von Spieltag zu Spieltag. Und egal wie kalt und unangenehm der Herbst wird und ob Union dann tatsächlich spielt, wir werden uns auf jeden Fall am Film und Buch über diese Saison wärmen können.

Torsten Mattuschka im Podcast

In der aktuellen Episode des Podcasts “Wir – Union vereint” ist Torsten Mattuschka zu Gast, der wie gewohnt offen erzählt. Zum Beispiel vom Druck, der auf Fußballern liegt im Abstiegskampf und wie der negativ durch Zuschauer verstärkt werden kann: “Da kann man als Fußballer Millionen verdienen. Aber das ist trotzdem ein Mensch, der rülpst und furzt wie du und ich.” Der frühere Union-Kapitän erzählt von seinem Job als Botschafter des 1. FC Union Berlin und wie er den Saisonabbruch in der Regionalliga wahrgenommen, der Altglienicke als Tabellenführer trotzdem nicht die Möglichkeit gab, um den Aufstieg spielen zu dürfen.

Besonders schön fand ich Tusches freudige Reaktion als ihm die Atmosphäre von seinem Freistoß gegen Maikel Aerts (“der fliegt heute noch”) eingespielt wurde. Ach hört einfach selbst.

Sieht so das neue Union-Trikot aus?

Gestern hat jemand angeblich das neue Union-Trikot als Foto auf Twitter gepostet.

Daran sieht schon echt viel sehr merkwürdig aus (Logo und Sponsorenaufdruck). Ich werde bei massiv schlechten Auflösungen sowieso schnell misstrauisch. Jede Person hat mittlerweile eine drölfzig-Megapixel-Kamera im Telefon, aber just in solchen Momenten wird mit der Beirette aus dem Pionierferienlager geknipst? Von den Artefakten im Bild mal abgesehen ist. Oder wie Mary schreibt:

Ich habe spätestens bei dieser Quellenangabe abgewunken:

Update 10.06 Uhr: Der Kommentar von Roger geht auf das Thema Photoshop ein:

1.) Hing bei Intersport im Kaufpark Eiche.
2.) Thema schlechte Auflösung: gibt Leute die in jedes Foto reinzoomen und dann nur einen 500% vergrößerten Ausschnitt posten. Wenn der Fotograf also quer durch das Geschäft fotografiert und dann nur das Trikot ausschneidet, kommt auch mit einer drölfzigMP Kamera nix besseres raus. Einmal bei FB hochgeladen, wird nochma an der Kompression geschraubt.
3.) Detail der Artefakte von Mary: deutet eher daraufhin das das Foto echt ist. JPEG kann per default sehr schlecht mit rot – und vor allem an Kanten und Übergängen zu helleren Bereichen kommt dann genau sowas raus. Also das Artefakt Detailbild welches den Fake beweisen soll, zeigt absolut NICHTS was unnormal ist

Ich würde sagen
Ja: Das Foto ist 100% echt.
Nein, es zeigt wahrscheinlich nicht die neuen Trikots. (eher Trainingsshirt o.ä.)

Ich habe deswegen die Überschrift etwas abgeändert. Mich überzeugt das alles immer noch nicht von der Echtheit des Trikots. Da sind einfach zu viele Fragezeichen. Aber es kann natürlich das neue Trikot sein. Also lasst uns gespannt abwarten.

Bitte lest hier noch einmal meine Richtigstellung zu dem Thema.

18 Kommentare zu “Christian Gentner bleibt und die Frage, ob das Unions neues Trikot wird

  1. Musiclover

    Die Dinger sollen wirklich in Eiche gehangen haben, was aber nicht heißt, dass es die offiziellen Trikots sind. Vermutlich nur Stangenware beflockt oder Kindertrikots.

  2. Denke leider auch das es echt ist.
    Es macht sich doch keiner die Mühe und faked auch alle Trikots die da hinterhängen. (Anordnung der Ärmel etc)
    Wäre schon eine Enttäuschung

  3. 1.) Hing bei Intersport im Kaufpark Eiche.
    2.) Thema schlechte Auflösung: gibt Leute die in jedes Foto reinzoomen und dann nur einen 500% vergrößerten Ausschnitt posten. Wenn der Fotograf also quer durch das Geschäft fotografiert und dann nur das Trikot ausschneidet, kommt auch mit einer drölfzigMP Kamera nix besseres raus. Einmal bei FB hochgeladen, wird nochma an der Kompression geschraubt.
    3.) Detail der Artefakte von Mary: deutet eher daraufhin das das Foto echt ist. JPEG kann per default sehr schlecht mit rot – und vor allem an Kanten und Übergängen zu helleren Bereichen kommt dann genau sowas raus. Also das Artefakt Detailbild welches den Fake beweisen soll, zeigt absolut NICHTS was unnormal ist

    Ich würde sagen
    Ja: Das Foto ist 100% echt.
    Nein, es zeigt wahrscheinlich nicht die neuen Trikots. (eher Trainingsshirt o.ä.)

    • @roger Danke für die Anmerkungen, auch wenn sich da bei mir nicht alle Fragezeichen lösen. Ganz im Gegenteil. Ich habe Überschrift und Text etwas angepasst und deinen Kommentar integriert. Überzeugt bin ich immer noch nicht, weil mir alle zwar erzählen, was da passiert sein soll, aber keiner persönlich da war oder Urheber des Fotos ist.

  4. Im Unionforum schrieb ein User, dass er den Verkäufer bei Intersport in Eiche fragte, der ihm sagte, dass es ein Fehler war, dass die schon draußen hingen und sie wieder ins Lager packte…

  5. Andreas

    Einfach einen Blick aufs Preisschild werfen, am Preis sollte man erkennen ob es ein offizielles Trikot oder ein Training oder sonstwas Shirt ist.

  6. ich bleib dabei, dass aroundtown für meine augen extrem reingebastelt aussieht. und »soll gehangen haben« ist für mich leider keine quelle, sry. aber im ernst: wenn es echt sein sollte, auch okay. sterb ich nicht von.

  7. Musiclover

    Die Fragezeichen werden erst verschwinden, wenn jemand das Schild am Trikot fotografiert oder die offiziellen Trikots veröffentlicht werden. Durch die lange Coronapause konnte man den Launch ja noch nicht vorbereiteten. Da war die Couch wichtiger. ;D

    Es gibt übrigens schon neue andere Trikots, die rumgeistern.

  8. silberhacke

    abgesehen davon, ob das shirt echt oder fake ist, finde ich es richtig hässlich. ich hoffe, es ist fake.

    EISERN

  9. Musiclover

    Ich kopiere mal einen aktuellen Post aus dem Unionforum hierher:

    “Ok noch einmal.
    Auf der Facebookseite von „die Eisernen“ war das Foto gepostet mit dem Vermerk, dass es in Kaufpark Eiche hängt. Ich wohne drei Minuten von Kaufpark Eiche und bin rüber um nachzuschauen, ob es ein Fakebild ist. Es hingen an der Stelle keine neuen Trikots mehr. Daraufhin habe ich einen Mitarbeiter angesprochen. Der bestätigte mir , dass die Trikots dort hingen, weil die Zentrale von Intersport sie zum Verkauf freigegeben hat. Der Verein hat es durch den Facebook Post mitbekommen und sie mussten raus genommen werden.

    Ob es ein Trainingsshirt oder das richtige Trikot ist, dass weis ich nicht.”

    Klingt für mich glaubhaft, sagt aber nicht aus, ob es sich um das offizielle Uniontrikot handelt.

  10. Himynameisrico

    Wird wohl das echte neue Trikot sein.
    Allein die Tatsache das es zurück ins Lager gebracht werden musste spricht schon dafür. Wäre für mich auch neu wenn ein Trainingstrikot so präsentiert wird. Das ist ja ein aktuelles Adidas Modell (Adidas Condivo 20) Trainingstrikots sind nochmal andere (simplere) Ausführungen.

    Es ist natürlich mega ärgerlich, es so präsentiert zu bekommen (vor allem für den Verein). Am Spieler in der kompletten Montur wirkt es (hoffentlich) ganz anders. So haut es mich aber auch nicht vom Hocker. Besser als das Adidas Trikot der Bayern, aber ansonsten ein bisschen einfallslos für so eine groß angekündigte Aktion.

    Wie oben schon geschrieben, es bringt mich nicht um und kaufen muss man es ja nicht.

  11. wenn man sich die trikots der letzten jahre oder generell das fanshop angebot so ansieht ist es sehr warscheinlich das die verantwortlichen sowas durchwinken würden
    mit adidas hat man sich auch nicht die kreativabteilung im trikotdesign gesichert
    die saison 17/18 wird für lange zeit positiv herausstechen
    schade

  12. Hajo Obuchoff

    Hajo

  13. Hajo Obuchoff

    Sebastian, hättest Du wirklich mal eine Beirette? Mir wurde dieses kleine feine Stück vor genau 61 Jahren auf den Geburtstagstisch gelegt. Damit begann ein Hobby, das mich heute noch begleitet. Später mutierte das Modell zu einer Billigknipse.

  14. Michael

    Wenn der Verein aber bei Intersport anruft damit der die wieder rausnimmt, wird es wohl das echte gewesen sein.

    Zudem ist das Design mit dem Halsmuster die aktuelle Kollektion “Condivo” oder so ähnlich. Sind mir zuviele Indizien gegen einen Fake. Ich warte eh auf das dritte Trikot und hoffe es ist schwarz.

  15. Hässlichkeit übertrifft sogar noch Einfallslosigkeit !
    Dabei könnte Adidas sogar wenn se müssen…Siehe Sheffield U.!
    Aber ein Glück muss man es ja nicht kaufen…

  16. […] 7. Christian Gentner bleibt und die Frage, ob das Unions neues Trikot wird (8.572 Aufrufe) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.