Unser Keller ist sicher

Die Pressekonferenz von gestern gibt es noch nicht auf AFTV, weshalb wir uns auf ein paar Tweets verlassen müssen. Zunächst mal den hier vom Kurier, der uns mitteilte, dass Steven Skrzybski ausfallen wird:

Weiterlesen

Das immer gleiche Märchen von der Ausgliederung

Vor der Pressekonferenz heute um 13 Uhr (live auf AFTV) können wir es kurz machen: Es gibt noch 4 Spiele und der Abstand zu Platz 2 und Platz 3 beträgt gerade einmal 3 Punkte. Aus meiner Sicht muss man sich jetzt von der Niederlage gegen sehr stark aufspielende Stuttgarter nicht verunsichern lassen. Und das Schöne ist, dass mit dem Spiel gegen Sandhausen am Freitag Abend wenig Zeit bleibt, sich viele Gedanken zu machen und vor allem zu schauen, was die Gegner im Aufstiegskampf so alles fabrizieren.

Weiterlesen

Teve290 – Relegation ums Verrecken nicht! Außer vielleicht doch.

Union verliert 1:3 in Stuttgart. Und zwar verdient. Aber wie geht es nun weiter? Irgendwie befinden wir uns in einer merkwürdigen Phase. Wir sind uns selbst nicht im Klaren und würden am Ende sogar die verhasste Relegation nehmen.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel

Keine Episode mehr verpassen!

Jetzt einfach mal 4 Spiele genießen

Union verliert 3:1 in Stuttgart und ich habe heute morgen bei Radio1 Pressesprecher Christian Arbeit gehört, der im Sonderzug angerufen wurde und sagte: “Keiner ist deprimiert.” Ich würde dem tatsächlich zustimmen, auch wenn sich das vielleicht erst einmal komisch anhört. Denn Stuttgart war über das Spiel gesehen deutlich besser und hat auch vollkommen verdient gewonnen. Union hat im Gegensatz zum Hinspiel seine Möglichkeit nicht genutzt, nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 komplett ins Spiel zurückzukommen.

Weiterlesen

Sieg oder Klassenerhalt

Aufgrund des 2:0 von Braunschweig über Bochum kann es heute Abend wirklich zu der kuriosen Tabellensituation kommen, dass die Top 4 der Zweiten Liga nach diesem Spieltag alle 57 Punkte haben. Dafür braucht es allerdings einen Sieg von Union in Stuttgart. Ich gehe bei der Bewertung des Kuriers mit, dass eine Niederlage den Abschied von Platz 1, aber auch nicht mehr mit sich bringen würde. Vielleicht können wir die nächsten Wochen unter dieses Motto stellen:

Weiterlesen

Natürlich entscheidet das Spiel gegen Stuttgart nicht den Aufstiegskampf

Aues Ausgleich in der Nachspielzeit gegen Hannover gibt nicht nur Union Möglichkeiten im Vierkampf um den Aufstieg, sondern kann auch zu einer interessanten Tabellenkonstellation nach diesem Spieltag führen.

Weiterlesen

Stuttgart ist nicht der VfB Terodde

Es ist erst Samstag und ich habe mich mental noch nicht einmal auf Wochenende eingestellt, da beginnen die ersten bereits mit ihren Reisen nach Stuttgart, unser Hongkong-Gero zum Beispiel:

Weiterlesen

Texas’ Rückkehr für einen Tag

Der Besuch von Daniel Teixeira mit der U19 von Cruzeiro gestern (der Test gegen Unions U19 wurde mit 5:0 gewonnen) war auf jeden Fall etwas für Nostalgiker. Und Bild/BZ und Kurier tun uns den Gefallen, uns mit ein paar Häppchen des ehemaligen Union-Torjägers zu versorgen. Ich denke noch sehr gerne an seine Zeit bei uns zurück. Und dann fällt mir auch auf, wie krass der Unterschied zwischen 2001 und heute bei Union ist. Wie sehr sich alles entwickelt hat und welche Position der Verein mittlerweile hat, sowohl in Berlin als auch im deutschen Fußball.

Auf der Website von Cruzeiro gibt es noch mehr Fotos von Texas’ Rückkehr nach Berlin zu sehen.

Weiterlesen

Die Lizenz für die Bundesliga und Zweite Liga gibt es ohne Bedingungen

“Erste Entscheidungen der DFL im Lizenzierungsverfahren zur Saison 2017/18” heißt es bei der Deutschen Fußball-Liga auf der Website. So sperrig und bürokratisch es klingt, so wenig Informationen gibt die DFL auch preis. Keinem Verein wurde die Lizenz verweigert. Mehr erfahren wir nicht. Auch auf der Union-Website noch nicht. Glücklicherweise hat die Morgenpost nachgefragt und die Antwort von Pressesprecher Christian Arbeit lautet: “Wir haben für beide Ligen einen DFL-Bescheid ohne Bedingungen erhalten.” Das sagt wie immer nichts über eventuelle Auflagen aus, ist aber schon eine gute Nachricht. Ich sage einfach mal danke an Oskar Kosche und alle Beteiligten für die geleistete Arbeit bei der Lizenzierung.

Weiterlesen

Philipp Hosiner nimmt das mit dem Flauschangriff ernst

Es gibt ja so eine Tendenz, dass man alles ergründen will. Alles soll objektiv nachvollziehbar werden. Da reicht es nicht zu sagen: “Wow, Union hat ein richtig starkes Restprogramm mit Spielen gegen Stuttgart, Braunschweig und auch Heidenheim.” Nein, das muss auch in Zahlen belegbar sein. Falls ihr auch zu den Leuten gehört, die eine komplizierte, aber auch leidenschaftliche Beziehung mit Tabellen führen, dann dürfte euch genau diese in Bezug auf das Restprogramm von Union sehr glücklich machen. Aber ihr könnt auch sagen: “Wow, Union hat ein richtig starkes Restprogramm mit Spielen gegen Stuttgart, Braunschweig und auch Heidenheim.” Ich finde, dass beides seine Berechtigung hat.

Weiterlesen