Teve306 – Ein Hartel Stück Arbeit

Union gewinnt 2:1 in Aue und zwar mit viel Disziplin (und den Kopfbällen von Marcel Hartel und Sebastian Polter). Damit können wir das Wort Krise für die Länderspielpause einmotten und uns mit schönen Sachen beschäftigen. Ist doch auch mal was.

Marcel Hartel gegen Aue, Foto: Matze Koch

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Teve305 – Torvorlagen, die fast noch schöner als die Tore waren

Union gewinnt gegen Kaiserslautern mit 5:0. Das ist einerseits total großartig, aber andererseits wissen wir nicht, ob das jetzt wirklich den Trend wendet. Gleiches gilt für Grischa Prömel, der überzeugte, aber eben auch bisher nur in einem Spiel.

 

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Teve304 – Unbefriedigende Entscheidungen und ein unbefriedigendes Ergebnis

Union zeigt gegen Braunschweig die passende Reaktion nach der Niederlage gegen Düsseldorf. Nur stimmt mit dem 1:1 das Ergebnis noch nicht. Angesichts vieler strittiger Szenen in der Partie diskutieren wir über den Videobeweis auch für die Zweite Liga.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Teve303 – Union-Bettwäsche im Bayern-Internat

Fotos: Matze Koch

Wir haben vor dem Spiel gegen Braunschweig eine Sonderfolge für die Rubrik Einmal Unioner, Immer Unioner aufgenommen und mit Björn Kopplin gesprochen. Der Verteidiger hat von 1995 bis 2004 in der Union Jugend und zwischen Januar 2013 und Mai 2015 37 Mal für die erste Mannschaft gespielt.

In unserem Interview spricht Björn darüber, wie es ihn mittlerweile nach Dänemark zu Hobro IK verschlagen hat, seine Beziehung zu Union und wie er mit Union-Bettwäsche im Bayern-Internat negativ aufgefallen ist.

Außerdem geht es um seine Zeit bei Preußen Münster, wo er trotz Stammplatz nur ein Jahr blieb und ein aus den falschen Gründen gescheitertes Engagement in Magdeburg. Björn spricht über Trainingsspieler und das Niveau der dänischen Ligen, die Ziele, mit denen er zu Hobro gegangen ist, den Kontakt zu Unions dänischer Fraktion und den Höhenflug, auf dem sich seine Mannschaft momentan befindet.

Dass er mit der Frage nach dem Einsatz vonStatistiken beim Konkurrenten Nordsjaelland nichts anfangen kann liegt an der Frage, in der ich sie mit den Money-Ball-Anhängern vom FC Midtjylland verwechselt habe, auf die er zu sprechen kommt.

Videolinks:

Eine Textfassung des Interviews, zusammen mit etwas analytischer Einordnung gibt es bald auf Eiserne Ketten.

On Air:

avatar Daniel Flattr Icon
avatar Tim Pritlove Amazon Wishlist Icon
avatar Björn Kopplin

Keine Episode mehr verpassen!

Teve302 – Die Polter-Problematik

Union verliert 3:2 in Düsseldorf nach schlechter erster Halbzeit und bringt sich am Ende noch selbst um den Sieg. Außerdem diskutieren wir die manchmal zweifelhafte Zweikampfbewertung bei Sebastian Polter, ziehen Bilanz vom Drachenbootrennen und empfehlen und verlosen das Buch "Wir Wochenendrebellen".

Sebastian Polter attackiert von Andre Hoffmann, Foto: Hupe/union-foto.de

Buchverlosung von “Wir Wochenendrebellen”

Wenn ihr das Buch “Wir Wochenendrebellen” haben wollt, könnt ihr bis Samstag Nacht 24 Uhr hier unten einen Kommentar hinterlassen, der diesen Willen zum Ausdruck bringt. Wie vielleicht “Ich will”. Wir verlosen dann in unserer nächsten Podcastausgabe. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und wir benutzen eure Mailadresse nur, um euch im Falle des Gewinnes zu benachrichtigen.

Und falls ihr ein T-Shirt mit #SchütteldieMaus haben wollt, das wir beim Drachenbootrennen getragen haben, dann könnt ihr das hier bestellen.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Teve301 – Das Tischtuch abgefackelt

Union spielt auswärts in Nürnberg 2:2 und wir spielen wandelnde Klischees, indem wir nachher mit einem Ergebnis unzufrieden sind, was wir vorher gerne genommen hätten. Zusätzlich noch DFB-Pokal, DFB vs. Fans, "Eisern trotz Handicap" und Atsuto Uchida.

On Air:

avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Teve300 – Gladbach zu Hause

300 Folgen Textilvergehen. Zur Feier des Tages gewinnt Union in Saarbrücken in der ersten Runde des DFB Pokals 1:2 nach Verlängerung. Die große Feierstunde (und das Spiel) besprechen wir nackt am Mikro - warum wissen wir auch nicht.

On Air:

avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Teve299 – Hausmeister Stephan Fürstner, der die Räume zuschließt

Union gewinnt in einem Freakspiel gegen Holstein Kiel mit 4:3 Wir widmen uns der Taktik, den vielen Toren, dem noch offenen Transferfenster und diskutieren über die Grundsätze der Waldseite und die Situation vor der Abseitsfalle.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Teve298 – Sebastian Polter kann mit seinem Hintern sehr raumgreifend sein

Union gewinnt am ersten Spieltag 1:0 in Ingolstadt. Wir schauen uns an, ob wir aus dieser Partie schon etwas für die Saison ableiten können. Außerdem diskutieren wir über die neuen Regeln bei der Kartenvergabe.

Screenshot: AFTV

Der Name, der mir zwischendurch nicht eingefallen ist, war Achim.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Teve297 – “Ich möchte mit Micha Parensen alt werden”

Das letzte Testspiel ist gespielt, die erste Partie der Saison gegen Ingolstadt steht bevor. Wir reden über die neuen Spieler, über ein paar Veränderungen in der Spielanlage und vor allem sind wir unglaublich entspannt.

Foto: Matze Koch

Korrektur: Wir haben Christoph Schösswendter im Podcast älter gemacht, als er ist. Er ist erst 29 Jahre jung und nicht 30 oder 31, wie wir behauptet haben. Sorry, Schössi!

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!