Blog State of the Union

Verpflichtet Union noch einen Ersatz für Anthony Ujah?

Während sich medial an den Aussagen von Loris Karius am Sky-Mikro nach dem 1:1 am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach abgearbeitet wird (Tagesspiegel, Berliner Zeitung, Morgenpost, Kurier, Bild und auch Kicker in der Montagsausgabe), geht es heute vielleicht noch um Transfers auf dem letzten Drücker. Denn nur noch heute können Wechsel abgewickelt werden.

OP statt Comeback bei Anthony Ujah, Foto: Matze Koch

Und angesichts der Tatsache, dass Anthony Ujah in dieser Saison wahrscheinlich gar nicht mehr für Union spielen kann, wird dringend Ersatz benötigt. Der Nigerianer muss sich einer erneuten Knie-OP unterziehen, wie der Kicker berichtet. Deshalb nennen das Magazin und die Bild den 22-jährigen kroatischen Angreifer Petar Musa von Slavia Prag als möglichen Ersatz. Er soll ausgeliehen werden. Die Quelle ist dieser Text auf einem tschechischen Sportportal. Schauen wir also, ob und was Union bekannt gibt.

Im Raum steht auch eine Leihe von Tim Maciejewski nach Österreich zu Austria Klagenfurt. Ihr erinnert euch, dass das der Verein ist, wohin Lennart Moser gewechselt ist.

Bei den verletzten Spielern können wir gespannt sein, wie sich das weiter entwickelt. Wenn Andreas Luthe eine echte Gehirnerschütterung hatte, ist nicht klar, ob er wirklich am Samstag wird spielen können, wenn die Gefahr eines erneuten Zusammenpralls gegeben ist. Bei Christopher Lenz geht es darum, eine echte Muskelverletzung zu vermeiden (Kurier). Max Kruse läuft.

Auf jeden Fall wird aber Christopher Trimmel nach Ablauf seiner Sperre zurückkehren.

Union in Podcasts

Weil es so viele Themen gab, haben wir gestern Abend eine etwas längere Podcast-Episode aufgenommen. Denn wir sprachen nicht nur über das Spiel und waren uns beim Karius-Interview einig. Es ging genauso lang auch über den Wechsel von Christopher Lenz zur Eintracht aus Frankfurt und die Auswirkungen dieses Transfers, der für uns in dem Glaubenssatz mündete “In Oli we trust”.

Außerdem sprachen wir über die virtuelle Mitgliederversammlung, die zwar durch die Art der Durchführung und das Fehlen von Dirk Zingler die Nestwärme einer Präsenzveranstaltung hat vermissen lassen, aber dafür auch Vorteile hatte, indem sie die Teilnahme vieler Union-Mitglieder ermöglichte, die sonst nicht hätten vor Ort sein können. Über die Zahlen sprachen wir nur kurz, weil wir dazu eine extra Episode planen.

Bei der Wahl des Titels sind wir den Kollegen des englischsprachigen Union-Podcasts Mattuschka’s right Peg knapp zuvor gekommen:

Ebenfalls gestern veröffentlicht wurde die aktuelle Episode der Alten Podcasterei. Dort wird unter anderem über das Banner beim Spiel gesprochen. Darauf stand: “Fußball ohne Reformen – Polizeidatenbanken ohne Sinn: Nicht nur Apache bleibt gleich!”

Beim Lesen des Banners ging es mir so ähnlich wie auf einer Hochzeit vor etwa anderthalb Jahren. Dort wurden wie immer die Fotos in verschiedenen Konstellationen aufgenommen: Braut mit allen Eltern, Braut mit eigener Familie, Braut und Bräutigam mit Trauzeugen und so weiter … Irgendwann hieß es: “Und jetzt ein Foto nur mit den jungen Menschen und danach nur die alten.” Bei der Einteilung wurde mir schmerzlich bewusst, dass ich nun zu den Alten gehöre. Mittlerweile habe ich meinen Frieden damit gemacht und werde nicht anfangen, so zu tun, als würde ich mich für Deutschrap der vergangenen 20 Jahre ansatzweise interessieren. Wer also wissen will, wer oder was Apache ist, sollte unbedingt die Alte Podcasterei hören.

Und sonst so?

Falls ihr euch gefragt habt, wie viele unterschiedliche Torschützen Union bisher in dieser Saison hatte, dann hat die BZ die richtige Antwort für euch parat: 13.

Aus der Reihe Immerunioner: Yunus Malli spielt ab jetzt bei Trabzonspor.

4 Kommentare zu “Verpflichtet Union noch einen Ersatz für Anthony Ujah?

  1. Maria Draghi

    Weiss jemand, wie ein Fußballclub in der Praxis kontrolliert, dass er bei Spielerverträgen bezüglich der Vertragsklausel “Matching Right” (quasi ein Vorkaufsrecht) nicht durch Vorlage von Scheinverträgen oder andere Manipulationen über den Tisch gezogen wird? Wo es viel Geld geht ist immer die Verlockung groß… Bürgschaften und ähnliche Dokumente aufs Faxgerät legen kann ja jeder :-)))

  2. Kannte trotz erst 26 Lenzen den Song auch nicht und bin sehr froh drüber.

  3. […] Prags Trainer Jindrich Trpisovsky) über den bevorstehenden Deal berichten. Daher war es dann auch keine Überraschung mehr, als Union am frühen Nachmittag den Wechsel bzw. die Leihe des kroatischen U21-Nationalspielers […]

  4. […] gleichen nicht nur aus, dass Anthony Ujah in dieser Saison wohl nicht noch einmal spielen kann. Sondern sie geben Urs Fischer und seinem Trainerteam natürlich auch Optionen für mehr Rotation […]

Schreibe einen Kommentar zu Marjus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.