Blog State of the Union

Unions Saison-Vorbereitung wird durch EM, Olympia und Gold-Cup beeinflusst

Zwar beginnt am 28. Juni für Union die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison, aber wie der Kicker in der Montagsausgabe auseinanderdröselt, ist durch EM, Gold Cup und Olympia der Kader nicht die ganze Zeit zusammen. Das dürfte es schwierig machen, sich mit dem ganzen Kader auf die Spielzeit vorzubereiten. Durch die EM stoßen Tymoteusz Puchacz und Christopher Trimmel später zum Team. Unions Kapitän kommt vielleicht heute um 18 Uhr gegen die Ukraine zu einem Einsatz.

Sheraldo Becker macht gerade Urlaub und ist mit Suriname Mitte Juli beim Gold-Cup. Danach wird er aber nicht wochenlang fehlen, sondern nach Absprache mit Union noch ein paar Tage freibekommen.

Und dann ist da noch das olympische Fußballturnier. Max Kruse und Cedric Teuchert, der nach seiner schlimmen Knieverletzung  wieder fit ist, sind Kandidaten für den deutschen Kader, der aber erst Anfang Juli bekannt gegeben wird. Keita Endo erfährt hingegen schon am Dienstag, ob er für Japan bei Olympia spielen darf.

Ihr merkt, dass da einige Unwägbarkeiten für Urs Fischer und Oliver Ruhnert lauern. Ich drücke einfach die Daumen, dass sich niemand bei den Nationalmannschafts-Ausflügen verletzt.

Und sonst so?

Die Bild schaut, welche Stutzen die Spieler nutzen. Nun ja. Das ist tatsächlich eine Frage, die ich mir nie gestellt habe.

Wer kleine Kinder hat, kennt die Art von Musik, die aus dem Kinderzimmer schallt oder gerne auf Autofahrten eingeschaltet werden muss. Das Union-Lied, das in Zusammenarbeit mit der Sportförderung des 1. FC Union entstanden ist, enttäuscht die Erwartungen nicht.

Ich bin jedenfalls nicht traurig, dass meine Kinder aus dem Alter für Kindermusik deutlich raus sind.

2 Kommentare zu “Unions Saison-Vorbereitung wird durch EM, Olympia und Gold-Cup beeinflusst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.