Solidarität aus der Szene Köpenick

Die aktuelle Krise wirkt sich zwar auf die ganze Gesellschaft aus, trifft aber Menschen schwerer, die ohnehin in sehr schwierigen Verhältnissen leben. Die Szene Köpenick ruft deshalb auf, sich an der Hilfe für wohnungslose Menschen zu beteiligen, indem man ihnen an einem Gabenzaun dringend benötigte Dinge wie Essen, Hygieneartikel oder Kleidung spendet.

Szene Köpenick Hilfe Corona

Hilfsaufruf der Szene Köpenick für einen Gabenzaun an der Union-Tanke.

Einen Platz dafür gibt es an der Union-Tanke am Bahndamm am S-Bahnhof Köpenick. Dabei wird dazu aufgerufen, die Artikel möglichst wetterfest in einer Tüte zu verpacken und die damit zu beschriften, was darin ist – und natürlich, sich an die allgemeinen Hygieneregeln zu halten.

Union und Corona

Der Kurier versucht, einen Text über sportliche Fragen und die Perspektive des Kaders zu schreiben. Aber angesichts der Unklarheit der Situation ist das einerseits sehr spekulativ, andererseits wirkt es sehr weit weg von den Gedanken, die sich gerade alle machen.

Näher an diesen Fragen ist Sheraldo Becker, der im holländischen Fernsehen darüber gesprochen hat, wie die Gehaltsminderungen bei Union für die Spieler aussehen (der Kurier berichtet darüber). Demnach bekommen die Spieler aktuell 70-80 Prozent ihres Gehalts und sind die jungen Spieler, die deutlich weniger verdienen, von der Kürzung weniger betroffen.

Unter anderem der Kicker schreibt über Szenarien für die Fortsetzung der Saison, über die bei der DFL heute gesprochen werden soll. Dort wird aber vor allem zunächst der offizielle Termin, bis zu dem die Saison ausgesetzt ist, nach hinten verschoben werden. Die Bild diskutiert das Thema Gruppentraining vs. Einzeltraining, das von Geschäftsführer Oliver Ruhnert am Montag im Kicker angesprochen wurde.

Einmal Unioner, Immer Unioner

Nachdem Jérôme Polenz (neulich im Interview mit AFTV zu sehen) in den letzten Jahren gemeinsam mit Thomas Broich im Fernsehen und einem Blog Taktik-Analysen gemacht hat, werden die beiden ab Sommer Trainer im Nachwuchs von Eintracht Frankfurt für die U15:

Ersatzprogramm

Nach dem Damir-Kreilach-Abend gestern bei AFTV

… zeigt Union am Samstag eine Rückschau auf Spiele gegen Dortmund – mit dem ersten Pokalspiel 2016, das erst im Elfmeterschießen verloren wurde, und dem Heimsieg in der Bundesliga.

Bis dahin gibt es Yoga, einen Malkurs mit Susi Kopplin und Koch- und Fitnesstipps von Athletik-Trainer Martin Krüger (Vereinsmitteilung).

Ein Gedanke zu „Solidarität aus der Szene Köpenick

  1. Köpenicker Gabenzaun: Grosse Klasse, was unsere Jungschen in der jetzigen Zeit so auf die Beine stellen und organisieren. Gleiches gilt für die Aktion: “Nächtlicher Applaus für Helfer der Corona Krise in Berlin”. Eiserne Grüsse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.