Eine erste Messlatte

Union ist aus dem Trainingslager, und testet heute im Erzgebirge gegen Aue (16 Uhr). Das ist eigentlich ein Testspiel, das anders als die im Trainingslager in Österreich langsam wirklich Hinweise darauf geben kann, wie die Mannschaft aussehen wird, mit der Union in die Bundesliga geht.

1. fc Union Aue Testspiel

Lars Dietz beim Training; Photo: Matthias Koch


Andererseits liegt das Trainingslager mit Schwerpunkt auf Athletik erst ein paar Tage zurück, und beginnt für Aue die Saison ein, zwei Wochen eher als für Union. Aue hat in der Vorbereitung schon 4-1 gegen Hertha gewonnen, kann also durchaus ein echter Test sein (jedenfalls sagt das Christian Gentner im Kurier). Aber egal wie das Spiel aussieht, es gibt genügend relativierende Faktoren.

Die weiteren Testspiele gegen Wolfsburg und Celta werden also noch aussagekräftiger sein. Gerade in Personalfragen, wo wir schlicht nicht den kompletten Kontext jeder Aufstellung kennen.

Bei der Suche nach Leih-Zielen für Lennard Maloney und Cihan Kahraman gibt es noch keine Ergebnisse. Der Kurier berichtet, dass Maloney bei Rot-Weiß Essen ein Probetraining absolviert. Das wäre Regionalliga – eigentlich niedriger, als produktiv und wünschenswert wäre (ähnlich wie bei Berkan Taz in Cottbus).

Auf den anderen Plätzen

Die U19 von Union, die weiter in der Bundesliga spielt, hat in einem Berlin-internen Testspiel Unentschieden gespielt:

Und sonst so

Mit dem Spiel zwischen 1860 und Preußen Münster hat gestern die dritte Liga wieder begonnen. Während das Spiel 1-1 ausging, hat 1860 in dieser Woche daran erinnert, dass sie immer noch weit vorne im Ranking verirrter Vereinsführungen rangieren. Stuttgarts chaotische MV und Hannover, das wohl ein schönes Mural mit dem richtigen Stadionnamen überstreichen ließ hatten da Konkurrenzambitionen angemeldet:

Was macht also Hasan Ismaik? Er verklagt die Faninitiative ‘Löwenfans gegen Rechts’, weil die in ihrem Anti-Nazi Banner das Vereinslogo verwenden. Oder weil sie die Vereinsführung kritisieren, wie die Süddeutsche Zeitung schreibt.

Außerdem interessant in der dritten Liga: Sieben Vereine werden von der selben Wettfirma gesponsort, die eher nach Solarium-Studio klingt. Warum das so ist und was es heißt, erklärt 120Minuten Oliver Leiste beim MDR.

5 Gedanken zu „Eine erste Messlatte

  1. ein Link zu den 120 Minuten wäre toll
    hab mich dort umgeschaut, aber leider nichts zu den sieben Vereinen gefunden

  2. @Sebastian Das liegt daran, dass ich da verwechselt habe, wo ich es gesehen habe, und wo der Beitrag wirklich ist… und natürlich den Link vergessen habe. fixed.

  3. @musiclover is schon kleiner Unterschied zwischen Abmahnung und Klage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.