Union hat gegen Leipzig eigentlich keine Chance, will aber mutig sein

“Aber es liegt dann schon auch an uns.” Das hat Unions Trainer Urs Fischer gestern dem Standardsatz hinzugefügt, demzufolge Union natürlich in Leipzig Punkte holen will, dafür aber eine Topleistung von sich selbst und keine gute Partie von Leipzig braucht. Das spricht zumindest dafür, dass der Trainer sich und seine Mannschaft auch im vielleicht mit Abstand schwersten Spiel der Saison nicht als Statisten sieht.

Weiterlesen

Wann kommen Unions Verletzte zurück?

Spätestens damit, dass Urs Fischer heute seine Spieltagspressekonferenz vor der Partie in Leipzig gibt, kommt Union aus der Winterpause zurück und wieder in der Bundesliga-Saison an.

Weiterlesen

Sebastian Polter möchte Fußball spielen – am liebsten bei Union

Das große Thema aus dem Trainingslager ist aktuell die Situation von Sebastian Polter bei Union. Denn der Stürmer hat den in Spanien anwesenden Journalisten relativ deutlich gesagt, dass er mit seiner aktuellen Rolle nicht zufrieden ist, und außerdem auch seitens des Vereins noch offen ist, ob Polter über den Sommer hinaus bei Union bleiben soll. Ein Angebot, den dann auslaufenden Vertrag zu verlängern, habe es bisher jedenfalls nicht gegeben.

Weiterlesen

Union versucht Spielaufbau – mit gemischten Ergebnissen

Man sagt ja manchmal über ein Unentschieden, dass es eher wie ein Sieg war. Union hat nun gestern wirklich unentschieden gespielt und gewonnen. Aber eben nur, weil es am dritten Tag in Spanien ja zwei Testspiele gegen belgische Zweitligisten gab.

Urs Fischer Trainer Union

Trainer Urs Fischer konnte mit den Testspielen des 1. FC Union Berlin nur teilweise zufrieden sein, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Union will sich im Trainingslager nicht verändern, sondern mehr es selbst sein

Union ist im Trainingslager in Oriehuela Costa in Spanien angekommen, und einige Union Fans tun alles dafür, dass sich das Team dort wohlfühlt:

Weiterlesen

Was muss Union in der Bundesliga-Rückrunde besser machen und wer kann dafür sorgen?

In der Hinrunden-Bilanz des Rasenfunks, dem “Rasenfunk Royal”, werden Unions erste 17 Spiele in der Bundesliga natürlich auch positiv besprochen. Tobi Escher hebt dabei neben dem bekannten Spielstil von Union und Sebastian Anderssons Qualitäten auch das Stadion an der Alten Försterei und die Atmosphäre dort als etwas Besonderes und einen der Gründe für Unions gute Ergebnisse heraus.

Weiterlesen

“Cello schießt für uns das Tor des Jahres …”

Das Jahresende bietet sich immer auch dazu an, auf das Jahr zurückzuschauen. Zum Beispiel darauf, was für schöne Tore Union 2019 geschossen hat. Allerdings war da der Höhepunkt auch ziemlich schnell erreicht, als Marcel Hartel nach zwei Minuten im ersten Spiel im Januar ein unfassbares Tor gegen den 1. FC Köln geschossen hat. Und das Jahr ging für  Union ungefähr so gut weiter, wie es angefangen hat.

MArcel Hartel Tor des Jahres Köln

Marcel Hartel bei seinem Fallrückzieher zum 1:0 für den 1. FC Union gegen Köln.
Photo: Michael Hundt/Matze Koch

Weiterlesen

Unions Saison ist auch statistisch gesehen gut – auch dank Rafał Gikiewicz

Zu Beginn der Saison waren wir überrascht davon, wie optimistisch das GoalImpact-Statistikmodell auf Unions Chancen in der Bundesliga geschaut hat. Und zwar so sehr, dass wir diese Prognose zum Anlass genommen haben, uns mit dem Architekten des Modells, Jörg Seidel, einmal im Podcast zu unterhalten. Nun, nach der ersten Hälfte der Saison, scheint sich die positive Vorhersage bisher zu bestätigen – weil Unions Kader tatsächlich ganz gut ist.

Weiterlesen

Florian Hübner wird Keven Schlotterbecks Platz, aber nicht seine Rolle einnehmen

Weil Union in seiner grundsätzlichen Ausrichtung sehr konstant ist, fragt sich vor dem Spiel gegen Köln morgen Nachmittag vor allem, wie Union Keven Schlotterbeck ersetzt.

Weiterlesen

Auch Union hat gegen die Verteilung der Polizei-Kosten gestimmt

Vor dem Spiel gegen Köln gibt es noch mehr der obligatorischen “Spieler X trifft auf seinen Ex-Verein” Artikel und Interviews mit Anthony Ujah. Im Interview mit Stephanie Baczyk für den RBB spricht Ujah über den Torjubel in und für Köln und darüber, dass sich die 22.000 Zuschauer An der Alten Försterei für ihn manchmal wie 100.000 anfühlen.

Weiterlesen