Oliver Ruhnert wünscht sich Klarheit und Fairness

Im Kicker wird Oliver Ruhnert mit Kritik daran zitiert, dass in der Bundesliga auf unterschiedliche Art trainiert wird. Dabei hatte die DFL in der vergangenen Woche eine Empfehlung ausgesprochen, an der sich etwa Union orientiert hat, als es für diese Woche das Gruppentraining abgesagt hat.

Oliver Ruhnert.

Unions Geschäftsführer Profifußball Oliver Ruhnert, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Christopher Trimmel erklärt den Gehaltsverzicht bei Union und dass sich der Verein damit auf das schlimmstmögliche Szenario vorbereitet

Bereits zum zweiten Mal war Christopher Trimmel im Podcast Der Sechzehner zu Gast, in dem Ewald Lienen normalerweise über den Spieltag spricht. Nun ging es eher darum, was ein Profispieler so im Homeoffice macht. Nicht alle drehen täglich so witzige Videos wie Rafal Gikiewicz oder zeigen Fitness-Übungen wie Björn Kopplin (großartig hier mit Hund). Christopher Trimmel berichtet in der Podcast-Episode davon, wie er schon noch am Ball ist, aber die Eins-gegen-eins-Duelle nur noch gegen seinen Hund trainieren kann und wie er sich auf das Malen konzentriert (das Thema fasst der Kurier auch zusammen).

Weiterlesen

Gehaltsverzicht bei Union und “Medizin nach Noten” mit Rafal Gikiewicz

Nach den Berichten über Kurzarbeit bei Union und der Aussage von Oliver Ruhnert, man spreche mit dem Mannschaftsrat, wenn es um etwaigen Gehaltsverzicht bei Union geht, gibt es seit gestern Klarheit. Auch die Spieler des 1. FC Union Berlin verzichten auf Gehalt (Vereinsmitteilung). Wie viel Geld die Kurzarbeit und der Verzicht der Profis für den Verein genau einsparen und wie viel Euro diese Krise aktuell kostet, hat Union nicht mitgeteilt. Klar ist, dass im Prinzip alle Bereiche weggefallen sind, über die Einnahmen generiert werden. Das betrifft TV-Gelder, Catering und Veranstaltungsmanagement, sowie auch Merchandise (der funktioniert nur noch online). “Unser Vereinszweck ist Fußball. Wenn dieser wegfällt, berührt das den Kern unseres Daseins”, wird Dirk Zingler zitiert. Ein Satz so klar wie bitter in der aktuellen Zeit.

Weiterlesen

Dirk Zingler will Kündigungen vermeiden und zieht deshalb Kurzarbeit in Betracht

Uns treibt alle um, dass wir wissen wollen, wann die Beschränkungen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus wieder aufgehoben werden. Vieles lässt sich einfacher ertragen, wenn wir wissen, wann es zu Ende ist. Auch die aktuellen Maßnahmen in Berlin, die uns im Alltag empfindlich behindern. Wir können nicht zur Arbeit, zur Schule und nicht zum Fußball. Doch wir müssen mit der Ungewissheit leben lernen. Nachrichten wie “Keine vollen Fußballstadien in den nächsten 12 Monaten” sind entweder Verkürzungen oder basieren auf Modellberechnungen. Es kann schlicht niemand sagen, wann wir wieder ins normale Leben zurück können und wie das dann aussehen wird.

Weiterlesen

Union bleibt wegen Coronavirus weiter zu Hause

Manager Oliver Ruhnert hat gestern Nachmittag verkündet, dass Union nicht wie ursprünglich geplant heute am Freitag mit dem Mannschaftstraining beginnen wird (Vereinsmitteilung). Stattdessen wird das individuelle Training bis zum 31. März ausgedehnt. Das ist angesichts der weiter steigenden Infektionen mit dem Coronavirus in Berlin und der Vorbereitung von Krankenhausbetten für viele schwere Verläufe der durch das Virus ausgelösten Lungenkrankheit Covid19 absolut nachvollziehbar. “Ich glaube, das ist eine Entscheidung, die uns momentan allen gut tut”, sagte Oliver Ruhnert.

Weiterlesen

Felix Kroos gewinnt die Stay at Home Challenge mit weitem Abstand

Beim 1. FC Union ist aktuell alles ruhig. Die einzige Geschäftigkeit, die zu sehen ist, besteht im Trainingsbetrieb im Kraftraum. Der Rest der Belegschaft sitzt größtenteils im Homeoffice.

Weiterlesen

Rafal Gikiewicz hält sich an die erste der Boone’schen Regeln

Die Mannschaft ist nach dem Leverkusen-Spiel bereits in Freiburg und bereitet sich dort auf die Bundesliga-Partie am Samstag vor. “Ich erwarte ein sehr schweres Spiel in Freiburg”, sagte Trainer Urs Fischer bei AFTV. Das Team soll vor allem regenerieren. Florian Hübner und Ken Reichel sind erkältet und gar nicht erst zum Pokalspiel mitgefahren. Allerdings gibt es bei Hübi noch die Chance, dass er nachkommt (Kicker).

Weiterlesen

Rafal Gikiewicz muss seinem Sohn für jeden Sieg ein Lego-Set kaufen

Ich dachte, dass ich in letzter Zeit schon genug Interviews mit Rafal Gikiewicz gelesen hätte und wirklich keine Lust darauf habe, weitere Vertragsspekulationen zu lesen. Denn entweder wird er bei Union verlängern oder er wird es nicht. Das wird aber nichts über meine Meinung zu ihm ändern. Ich halte ihn für einen hervorragenden Torhüter und finde, dass seine ehrgeizige, unangenehme Themen direkt ansprechende Art gut tut. Doch das Interview in Przeglad Sportowy geht vor allem um persönliche Themen wie Veganismus, Verzicht auf Alkohol und Strenge, vor allem zu sich selbst. Er zeigte Unterschiede zwischen Deutschland und Polen, beispielsweise ginge es hier immer um einen ganzheitlichen Ansatz, der davon ausgeht, dass ein Spieler sich wohl fühlt, wenn sich auch die Familie wohl fühlt.

View this post on Instagram

🧤🔥🙏🙃💨

A post shared by Rafal Gikiewicz (@rgikiewicz) on

Weiterlesen

Union macht ein Geheimnis um die Laufzeit von Sebastian Anderssons neuem Vertrag

Ging euch das auch so, dass ihr bei Unions gestern etwas überraschender Meldung von Sebastian Anderssons Vertragsverlängerung nach der Laufzeit gesucht habt? Normalerweise lese ich diese Mitteilungen immer gleich. Erst nehme ich die Überschrift wahr und dann scrolle ich nach unten und lese den letzten Satz, in dem die Liga verzeichnet ist, für die der Vertrag gültig ist, und natürlich auch die Dauer. Doch dort steht diesmal nur: “Der neue Vertrag gilt für die Bundesliga und die 2. Bundesliga.”

Reaktionen auf Sebastian Anderssons Vertragsverlängerung, Twitter @timpritlove

Reaktionen auf Sebastian Anderssons Vertragsverlängerung, Twitter @timpritlove

Weiterlesen

Das Spiel gegen Bremen wird eins mit vielen 1-gegen-1-Duellen

Der Kurier berichtet, dass Union aus Verl Verletzungssorgen mitgebracht hat und meint damit Rafał Gikiewicz und Marcus Ingvartsen. Gikiewicz hatte sich im Pokalspiel ganz am Ende am Knie verletzt und ist für Samstag fraglich. Es wäre das erste Mal in seiner Zeit bei Union, dass der Torwart ein Spiel verletzt verpasst – eine Bilanz, auf die er neulich noch mit Stolz verwiesen hat. Auf diesen Aspekt verweist auch Matze Koch im Kicker.

Weiterlesen