Schlagwort: 1. fc köln

Union Berlin Julian Ryerson
Podcast

#456 – Ein selbstzerfleischender Wolf

Nach einer Phase mit vielen zähen Spielen gewinnt Union mit 2:1 gegen Köln. Dabei ist Julian Ryerson überragend, schießt Christopher Trimmel ein Tor und dreht Union zum ersten Mal in der Bundesliga ein Spiel. Wir reden darüber, und ein bisschen über den Abstiegskampf, mit dem Union nichts zu tun hat, und die Corona-Pandemie, mit der Union leider weiter zu tun hat, aber auch einiges richtige tut.

Blog State of the Union

Der qualitativ breit aufgestellte Kader hilft Union durch die Verletzungsmisere, aber es wird langsam eng

Urs Fischer teilt in der Verletzungsmisere die Spieler ein in “fällt definitiv aus” und “kann trainieren”. Gegen Köln kann Union mit einer starken Elf antreten, aber auf Dauer wird das auf bestimmten Positionen sehr eng. Deshalb stellt sich die Frage nach dem Umgang mit den sich häufenden Muskelverletzungen.

Blog State of the Union

Sebastian Andersson ist endgültig weg und Urs Fischer freut sich auf Zuschauer im Stadion

Sebastian Andersson war bei Union erfolgreich, aber nie so beliebt wie sein früherer Sturmpartner Sebastian Polter. Trotzdem wird er durch seine extremen Fähigkeiten beim Kopfball vermisst werden. Trainer Urs Fischer vermisste dagegen die Zuschauer im Stadion und freute sich in der Union-Sondersendung auf Radioeins, dass die in der Bundesliga wieder dabei sein werden.