Urs Fischer, Marvin Friedrich und die anderen Gründe für Unions Sieg gegen Hertha

Am Samstagabend hat im Stadion an der Alten Försterei ein Fußballspiel stattgefunden, das der 1. FC Union gegen Hertha BSC sehr verdient mit 1-0 gewonnen hat. Über alles was dabei noch passiert ist, haben wir hier schon viel geschrieben und gesprochen. Darüber, wie es dazu eigentlich kam weniger. Holen wir das also in der Taktik-Analyse des Derbysiegs für Union nach.

Keven Schlotterbeck

Keven Schlotterbeck war in jeder Hinsicht zentral in Unions Aufbauspiel.

Weiterlesen

Ein fast perfektes Außenseiter-Spiel

Union hat gestern gegen den FC Bayern verloren, und dass das nach dem Spielverlauf nicht völlig selbstverständlich war, sagt schon einiges über dieses Spiel, und über Union in der Bundesliga. Denn in dem Spiel, das 2-1 für Bayern ausging, hatte Union eben echte Chancen auch Punkte zu holen.

Union in München

Union war in München auf dem Platz konkurrenzfähig und auf den Rängen dominant, Photo: Matze Koch

Weiterlesen

#386 – Gefangen in der Sitzschale

Das 0:1 in Wolfsburg ist die 4. Niederlage in Folge und gehört zu den Spielen, in denen mehr drin gewesen wäre. Wir diskutieren die Dreierkette, wie der Videoassistent den Schiedsrichter vor einem Fehler bewahrte und was man in Wolfsburg so machen kann.
Der Gästeblock des 1. FC Union Berlin im Stadion des VfL Wolfsburg, Foto: Matze Koch

Der Union-Block in Wolfsburg, Foto: Matze Koch

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
avatar Nadine Hornung
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Unions Spielmacher ist Christopher Trimmel

Das zweite Spiel des 1. FC Union in der Bundesliga war eines, das die Mannschaft von Urs Fischer gegen den FC Augsburg auf Augenhöhe bestreiten konnte. Das half nicht nur Union dabei, einen ersten Punkt zu holen. Sondern auch bei der Analyse, um genauer zu sehen, was Union in dieser Saison versucht, was gelingt und was die Mannschaft nicht kann. Das Ergebnis: wenige Überraschungen.

Trimmel 1. FC Union

Christopher Trimmel hat eine zentrale Rolle (auf dem Flügel) im Spiel des 1. FC Union, Photo: Matthias Koch

Weiterlesen

Wer schießt Unions erstes Bundesliga-Tor?

Lauter erste Male gibt es in dieser Saison. Aber es gibt vor allem noch eine Frage, die wir im Podcast auch kurz diskutiert haben: Wer schießt Unions erstes Bundesliga-Tor? Dieser Name wäre wohl ewig mit Union und seiner Geschichte verbunden. Ich tippe auf Marvin Friedrich. Nicht weil er nie beim FC Augsburg glücklich geworden ist, sondern weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass es erst einmal eine Standard-Situation sein wird, die zu Unions ersten Tor führen wird. Und da habe ich Marvin Friedrich klar vor mir. Wie er hochsteigt und den Kopf hinhält. Dann Jubel Richtung Gästeblock. Jetzt seid ihr dran: Was glaubt ihr, wer Unions erstes Bundesliga-Tor überhaupt schießen wird? Schreibt es doch mal in die Kommentare. Ich bin sehr gespannt.

Marvin Friedrich nach seinem Tor zum 2:2 in der Relegation in Stuttgart, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Warten auf Friedrich

“Marvin #freedrich wird langsam zum zweiten Stadiondach”, schrieb gestern @ExWuschel auf Twitter, weil die Rückkehr des Verteidigers ähnlich lange auf sich warten lässt wie 2009 die Installation des Stadiondaches durch die slowakische Firma Omnec. Und ganz ehrlich, ich bin froh, dass Daniel nicht eingeschlagen hat, als ich ihm großfressig am Montag schrieb: “Wetten, dass Friedrich heute noch verkündet wird?”

Weiterlesen

Wir lernen die Neuzugänge kennen und warten auf Marvin Friedrich

Bis zum Ende des Kurztrainingslagers in Bad Saarow hat es Union noch nicht geschafft, die Verhandlungen über eine Wieder-Verpflichtung von Marvin Friedrich abzuschließen. Der Kicker schreibt, dass sich Union und Augsburg mit einer festen Ablöse von zwei Millionen und erfolgsabhängigen Zusatzklauseln, die diese auf drei Millionen erhöhen könnten, einander annähern. Dann muss natürlich auch noch eine Einigung zwischen Union und Friedrich über seinen neuen Vertrag zustande kommen, bis Friedrich vielleicht Anfang der nächsten Woche wirklich wieder bei Union aufläuft. Der Kicker schreibt außerdem, dass Union sich auch mit Magdeburg über den Wechsel von Marius Bülter verständigen könnte. Wenn mit ihm tatsächlich noch ein offensiver Flügelspieler kommt, erscheint es unausweichlich, dass mindestens einer der bisherigen Spieler auf der Position Union verlässt.

Sheraldo Becker

Sheraldo Becker ist einer der neuen Flügespieler; Photo: Matthias Koch

Weiterlesen

Marvin Friedrich fehlt schon in Augsburg, aber noch ist er nicht bei Union

Ich gebe zu, dass ich ein bisschen gehofft hatte, dass das Thema Marvin Friedrich bereits am Montag geklärt ist. Der Kicker hatte geschrieben, dass sich Augsburg von seiner Mondforderung einer Ablöse von 4 Millionen Euro entfernt habe und Union zuletzt 1,8 Millionen Euro Ablöse inklusive Bonuszahlungen von bis zu 700.000 Euro geboten habe. Dann kam dieses Bild vom Trainingsauftakt des FC Augsburg, auf dem wir Marvin Friedrich nicht erkennen konnten. Dass der Innenverteidiger nicht das Foto gemacht hatte und deshalb nicht zu sehen war, stellte FCA-Manager Stefan Reuter später klar, als er der Augsburger Allgemeinen Zeitung sagte: “Wir haben gesagt dass er nicht da sein muss wenn die Gespräche so weit fortgeschritten sind. Jetzt warten wir mal die nächsten Stunden und Tage ab. Wir sind in sehr guten Gesprächen.”

Weiterlesen

Es wird noch ein Offensiv-Spieler diskutiert, während wir auf Abwehrspieler warten

Sowohl Bild (noch nicht online) als auch Berliner Zeitung/Berliner Kurier zitieren eine Meldung der niederländischen Zeitung De Telegraaf, wonach Sheraldo Becker einen Vierjahres-Vertrag bei Union unterschrieben hätte. Von Union gab es dazu noch keine Bestätigung. Der 24-jährige Niederländer wäre wieder ein Spieler für die Offensive (dieses Mal die rechte Außenbahn). Ich kann gar nicht mehr dazu sagen, außer dass ich mich ehrlich auch über Zugänge für die Defensive freuen würde. Sowohl speziell beim Thema #Freedrich als auch generell bei den Innenverteidigern hören wir wenig. Offiziell Zeit für Wechsel hat Manager Oliver Ruhnert bis zum 2. September. So lange ist das Transferfenster in dieser Saison offen (Kicker).

Weiterlesen

Marvin Friedrich könnte die Transfer-Dauerstory des Sommers werden

Union kommt gerade ganz langsam in der neuen, gar nicht normalen, Bundesliga-Normalität an. Jedenfalls bis einem etwas über den Weg läuft, was einen an den Ausnahmezustand der letzten Woche erinnert und noch einmal darin schwelgen lässt. Sehr gut kann das dieser Text von Jacob Sweetman, der auch für uns tolle Geschichten schreibt, in 11Freunde.

Stadion an der Alten Försterei

Das Stadion am Montag. Foto: Felix / Union in Englisch


Weiterlesen