Podcast

#562 Der Soldat des Vereins

Links:

14 Kommentare zu “#562 Der Soldat des Vereins

  1. Moin zusammen,
    habe am anderer Stelle schon gesagt, dass ich finde, dass Nenad zw. ausgezeichnetem Selbstbewusstsein und leichter Arroganz schwankte auf der Vorstellungs PK.
    Um so vollmundig Punkte in Braga und München anzukündigen und das Ausfüllen der riesigen Fußstapfen seines jetzt schon legendären Vorgängers (sorry Marko und Marie- in der Konstellation – toller Job gegen Augsburg!) vorweg zunehmen…dafür braucht man die sprichwörtlichen Kahnschen Eier!
    Punkte sind nun mal seine Währung…wir werden mitzählen…;-)
    Sehen uns gleich in Braga!
    Eisern!

  2. Gorilla_im_Nebel

    Wie lange hat er eigentlich Vertrag?

  3. Hallo Ihr von TeVe,
    ich vermisse Euren täglichen SotU sehr. Wann ist Euer Problem behoben und ich kann mich bei Euch wieder vollumfassend informieren?
    Viele Grüße

  4. …mir auch

  5. mir auch dolle….
    U.N.V.E.U.

  6. Der Verteidigungsminister verlangt deutsche Kriegstauglichkeit. Der neue Trainer will Soldat des Vereins sein. Gehts auch weiniger militaristisch? Ich kannte Bjekica bislang nicht wie wohl so viele. Deshalb verbieten sich vorschnelle Urteile. Aber eine derartige Sprache ist absolut überflüssig. Verbal abrüsten ist angesagt – gerade in dieser Zeit, aber auch generell.

    • @uli49 Wenn du verbales Abrüsten verlangst, wäre es super, beim eigenen Kommentar damit anzufangen. Wir haben das mit „Soldat des Vereins“ im Podcast thematisiert. Und zwar sehr unaufgeregt. Keine Ahnung, was der deutsche Verteidigungsminister damit plötzlich zu tun hat. Vielleicht hilft es, sich nicht gleich zu empören, sondern ruhig durchzuatmen und zu akzeptieren, wenn jemand in der Fremdsprache nicht immer den Ton trifft, den man selbst gerne anschlagen würde.

  7. Der vermeintliche Elfer für das Foul an Volland sah für mich in der Zeitlupe sehr nach außerhalb aus. Bei solchen Vergehen zählt mW, wo der Kontakt anfängt und das müsste außerhalb gewesen sein. In der Zeitlupe definitiv ein Foul, aber Volland hat in einem Interview danach gesagt, dass Badstübner ihnm gesagt habe, dass das außerhalb war und deshalb nicht nochmal von ihm am Monitor begutachtet würde. Nehme daher an, dass der VAR zum selben Schluss gekommen ist.

    Nur so für die Chronistenpflicht.

  8. Ach, und beim vorherigen Kommentar vergessen: Knoche hat nach meiner Erinnerung bislang alle Elfmeter nach unten links geschossen. Außer einen, der einfach stumpf in die Mitte ging. :)

    Tatsächlich hab ich sogar vorm Elfmeter zu meiner Frau gesagt, dass Knoche wieder unten links hinschießen wird, aber das mittlerweile auch recht bekannt sein dürfte. Wahrscheinlich ist Dahmen deshalb so sicher in die Ecke abgetaucht.

  9. Wortklauber

    Dass Raul nie ein Thema war, wurde durch die Ruhnert-Äußerung nicht abgeräumt. Abgeräumt wurde nur, dass mit ihm „Gespräche geführt“ wurden. In Marca wurde sinngemäß gesagt, dass Raul abgesagt hat. Also kann er sehr wohl lose gefragt worden sein. Es kam aber kein ernstes Gespräch mit Raul zustande, denn Gespräche werden nur mit Kandidaten geführt, die in der engeren Wahl sind.

Kommentare sind geschlossen.