Blog State of the Union

Fragen an Urs Fischer vor dem ersten Spiel

Urs Fischer

Heute steht bei Union die erste Spieltags-Pressekonferenz mit Trainer Urs Fischer der neuen Saison an (zu sehen bei AFTV), denn das Pokalspiel in Karlsruhe findet in zwei Tagen statt.

Es gibt ein paar Fragen an Trainer Urs Fischer, die man in der ein oder anderen Version bei dieser PK erwarten kann (auch wenn wir sicher von Urs Fischer nicht auf alle davon besonders klare Antworten bekommen).

Wie sieht Unions Startelf personell aus?

Nach der Vorbereitung stellen sich in manchen Mannschaftsteilen noch Fragen nach den Ranglisten im internen Konkurrenzkampf – am meisten betrifft das wohl das defensive Mittelfeld (und die Linksverteidiger-Position). In anderen Mannschaftsteilen (dem Sturmzentrum und den offensiven Außen) ist die Frage eher, wer fit ist – Sebastian Andersson? – und welche Alternativen es gibt.

Mit welchem System geht Union in das erste Pflichtspiel?

In der Vorbereitung haben wir sowohl Formationen mit der aus der letzten Saison bekannten Dreierkette gesehen, als auch hin und wieder Varianten mit einer Viererkette. Es wird spannend, wofür sich Urs Fischer entscheidet. Und ob die Antwort für Pokal und Liga die gleiche ist, denn…

Wie geht Union mit der ungewohnten Favoritenrolle um?

In der Bundesliga ist Union in keinem Spiel prinzipiell der Favorit und die Mannschaft, der es quasi automatisch zufällt, das Spiel zu machen. Das ist bei einem Pokalspiel gegen einen unterklassigen Gegner anders. Aber Karlsruhe ist eben auch so knapp unterklassig, wie es in der ersten Pokalrunde gerade geht. Das macht es spannend zu sehen, wie Union damit in Sachen Einstellung und Aufstellung umgeht.

Urs Fischer
Urs Fischer wird auf der PK vermutlich mehr lächeln als konkrete Antworten geben. Photo: Matze Koch

Transfergerücht um Robert Andrich

Der Kicker berichtet indessen, dass der SC Freiburg an Robert Andrich interessiert sei. Es stimmt, wenn im Text angemerkt wird, dass bei Union kein Spieler unverkäuflich ist. Aber weil Andrich einen noch zwei Jahre laufenden Vertrag hat, liegt die Entscheidung über diese Personalie wohl komplett bei Union. Ich glaube, dass es schon ein sehr gutes Angebot bräuchte, um den Verein und Oliver Ruhnert so spät zum Transfer eines Spielers zu bewegen, der sehr gut und verlässlich Leistung gebracht hat,und für den ein Ersatz gefunden werden müsste.

In seiner Kolumne sucht Andreas Baingo nach einem Spieler im Kader, der die Rolle als “Union-Legende” besetzen kann, die im Kader bisher Micha Parensen ausgefüllt hat.

Außerdem gibt es eine neue Folge des Podcast Wir – Union vereint, in der sich Moderatorin Hannah bei Fans von Union nach ihren Erwartungen für die neue Saison umhört. Zu Wort kommt dabei unter anderem auch Micha Parensen.

Übrigens: Nur noch bis heute läuft die Frist für bisherige Dauerkarten-Inhaber, diese zu verlängern.

Und sonst so

Der #GPdlVSC des Millernton bietet vor allem in der Zweiten Liga eine sehr ausgewogene Mischung aus guten Liedern (ja, wirklich), generischem Quatsch und musikalischen Verkehrsunfällen:

2 Kommentare zu “Fragen an Urs Fischer vor dem ersten Spiel

  1. Nutzlose Statististiken (man beachte Positionen 16, 54 + 837):
    https://www.weltfussball.de/ewige_tabelle/dfb-pokal/

  2. Besseres Schriftbild (Stärke), schlecht zu lesen. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.