Simon Hedlund hat jetzt Mattuschkas Nummer, doch auf welcher Position wird er spielen?

Als ich gestern das Bild von Simon Hedlunds Trikot samt Rückennummer 17 sah, habe ich kurz die Augenbraue gelupft. Diese Nummer hatte zuvor Torsten Mattuschka bei Union getragen. Und sie war für mich gedanklich immer mit Tusche verbunden. Wir erinnern uns noch alle an die M17-Shirts.

Simon Hedlund präsentiert sein Trikot mit der Nummer 17, Instagram: 1.fcunion

Aber ist das jetzt eine unsensible Wahl von Hedlund? Ich glaube nicht. Denn Mattuschka spielt nun schon seit zwei Jahren nicht mehr bei Union, sondern ist jetzt bei Altglienicke (Groundhopping, etc. hat ein paar Fotos vom Einsatz am vergangenen Wochenende) und macht seine Tuschelyse zu Regionalliga-Spielen. Außerdem hatte Union zu keiner Zeit bekanntgegeben, die Rückennummer nicht mehr vergeben zu wollen. Ob die 17 jetzt wirklich die Glückszahl von Hedlunds Berater ist, wie er beim Medientermin gestern sagte, lasse ich mal dahingestellt.

Hedlunds Position

Viel spannender finde ich, dass beim gleichen Termin etwas mehr zu seiner Position gesagt hat. So heißt es in der BZ: “Ich bin halb Mittelfeldspieler, halb Stürmer. Das passt gut zum 4:3-3-System von Trainer Jens Keller. Ich bevorzuge die linke Außenbahn, weil ich Rechtsfüßler bin. Aber es ist kein Problem für mich, rechts zu spielen.”

Union hat bei der Verpflichtung Hedlunds selbst zur genauen Position nichts geäußert (Vereinsmitteilung) und Transfermarkt hat ihn auf rechts gesehen. Für einen Rechtsfüßer wäre das auch die natürliche Seite als Außenstürmer, es sei denn, er würde eher nach innen statt zur Grundlinie ziehen. Ich bin gespannt, was Jens Keller mit dem jungen Schweden vorhat und wie er ihn einsetzen wird.

Ob er beim Testspiel heute in Luckenwalde (Anpfiff 19.30 Uhr) eingesetzt wird, steht noch nicht fest.

Hier alle Medienberichte zu Simon Hedlunds gestrigen Pressetermin:

2 Gedanken zu „Simon Hedlund hat jetzt Mattuschkas Nummer, doch auf welcher Position wird er spielen?

  1. Tusche ist und bleibt ne Gurke. Fertig, aus!

    :D

    Viele Grüße an die ganzen Neu-Unioner auf Facebook. lol

    eisern

  2. Für mich persönlich ist eine Trikotnummer nur eine Trikotnummer. Soll jeder Spieler die Nummer wählen, die ihm gefällt, oder mit der Nummer spielen, die ihm der Verein gibt.

    Alles andere erinnert mich so ein wenig an die aktuelle Mode, nicht mehr zu jubeln, wenn man ein Treffer gegen einen ehemaligen Verein erzielt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.