Blog State of the Union

Aufstiegskampf und ein zu Unrecht belächeltes Genre der Urlaubsfotografie

Heute um 12 Uhr steigt das letzte und womöglich schon entscheidende Spiel der A-Junioren um den Bundesliga-Aufstieg. Gegner im FEZ wird der 1. FC Magdeburg sein. 1 Punkt trennt Union vom Erstplatzierten Dresden. Dynamo spielt zeitgleich in der sächsischen Landeshauptstadt gegen Empor. Von Platz 3 kann noch der Hallesche FC den Relegationsplatz erreichen.

Screenshot: fussball.de

Neues vom Strand

Nachdem wir uns gestern mit dem Genre der Geländerbilder befasst haben, möchte ich heute einen Ausflug zu einem weithin belächelten Teil der Urlaubsfotografie unternehmen: Poolbilder.

Hier sehen wir Benjamin Köhler, wie er in den Sonnenuntergang vor Mykonos schaut. Wenn nicht diese gesamte Bildkomposition Zen ausstrahlt, dann weiß ich auch nicht.

Instagram: @bennyk7

Ein häufig angetroffenes Motiv in der Poolfotografie ist POV, wie es hier geradezu in Perfektion von Maxi Thiel präsentiert wird:

Instagram: @thielikadabra

Phänomenal, wie hier bei Steven Skrzybski mit der Spiegelung der Wasseroberfläche gearbeitet wird. Der Mensch verschwindet geradezu im Pool …

Instagram: @stevies_24

… um dann ganz vorne im Bild märchenhaft aufzutauchen wie Christopher Trimmel.

Instagram: @christopher_trimmel

Ich ziehe übrigens meinen Hut vor diesem Wortspiel des Fanshops:

Twitter: @fcunion

2 Kommentare zu “Aufstiegskampf und ein zu Unrecht belächeltes Genre der Urlaubsfotografie

  1. Der Sepp

    Dafür ist der Twitter-Text von Union grammatikalisch ein bisschen holprig: Es müsste ja heißen “wegen eines Bierchens” und nicht “wegen einem Bierchen”.

Kommentare sind geschlossen.