Welche Rolle spielt eigentlich Roberto Puncec in der Innenverteidigung?

Kommen wir kurz zu den Länderspielreisenden. Bobby Wood traf zwar am Abend im zweiten WM-Qualispiel gegen Guatemala nicht, war aber beim 4:0 bis zur 66. Minute im Einsatz. Hier ein Bild aus dem Hinspiel, das 0:2 verloren wurde. Am Donnerstag wird Wood zurückerwartet. Fit für die Partie gegen den FC St. Pauli ist sicher anders.

Auch auf Länderspielreise war Präsident Dirk Zingler, der zuerst in Berlin ein 2:3 gegen England sah und gestern im Münchener WM-Stadion ein 4:1 gegen Italien sah.


Foto: Matze Koch

Der ewige Roberto Puncec

Der Kurier arbeitet sich auch am Abwehrthema ab, allerdings nicht mit Blick auf Emanuel Pogatetz’ Vertrag, sondern aus Sicht von Roberto Puncec. Beim kroatischen Verteidiger vertue ich mich immer mit dem Alter und schätze ihn immer älter. Weil er eben schon fast vier Jahre bei Union ist. Aber 2012 war er erst 20 Jahre alt. Schaue ich mir seine Entwicklung an, ist er nie in die Position gekommen, in der ich sagen würde: Abwehrchef Roberto Puncec.


Foto: Matze Koch

Andererseits versieht er seinen Job mit einer absoluten Ruhe und sieht häufig dann nicht gut aus, wenn er retten muss, was weiter vorne schief gegangen ist. Ich würde gerne sehen, dass er oder Toni Leistner den Laden so organisieren, wie es Emanuel Pogatetz vormacht. Und das war ein bisschen meine Hoffnung von der Verpflichtung des Österreichers. Dass die anderen beiden von ihm lernen und diese Fähigkeiten bei Union einbringen. Mal sehen, was daraus wird.

Ich tippe darauf, dass wir alle drei in der Partie gegen St. Pauli sehen werden, weil mit Benjamin Kessel (Gelbsperre) und Christopher Trimmel (Kreuzbanddehnung) beide rechten Verteidiger ausfallen. Da dürfte vielleicht Puncec auf rechts rücken. Aber vielleicht verrät Trainer André Hofschneider heute um 11 Uhr in der Pressekonferenz mehr.

Der Kurier bringt noch Fabian Schönheim und Michael Parensen für die nächste Saison für die Innenverteidigung ins Spiel. Ich bin skeptisch, was das betrifft. Schönheim hat lange nicht mehr dort gespielt und ich würde ihm alle drei anderen anderen Innenverteidiger vorziehen. Und bei Michael Parensen sehe ich auch noch nicht, dass er über den Sommer hinaus hier bleibt. Auch wenn er aufgrund von Verletzungspech und missglückter Kaderplanung (kein linker Verteidiger) in dieser Spielzeit unverzichtbar war. Da schlagen wirklich zwei Herzen in meiner Brust. Ich möchte Typen wie Parensen immer behalten. Aber sportlich ist das manchmal auch eine Blockade.

Die BZ sieht für Christopher Quiring eine Zukunft bei Union. Das ist klar, weil er sowieso einen Vertrag bis 2017 hat. Ob er nach Rückkehr aller Verletzten aber tatsächlich eine Perspektive hat, steht auf einem anderen Blatt. Ich mag seine aktuelle Leistung, möchte aber gleichzeitig seine Position im gesamten Kader nicht verklären. Aber auch hier gilt: Das hängt alles vom neuen Trainer ab.

Die Bild bringt weiter Hamburg-Storys vor dem Freitagspiel. Dieses Mal berichtet sie, dass Dennis Daube seine Familie in den Gästeblock gesetzt hat. Wohin denn sonst? 😀

Zahlengewitter: Die Verteilung der Anstoßzeiten für alle Zweitligisten

Wenn ihr euch schon immer gefragt habt, wie die aktuelle Verteilung der Anstoßzeiten in dieser Saison für Union aussieht, dann gibt es hier eine wunderbare Übersicht, der wir entnehmen können, dass nicht nur Union kein Montagsspiel in dieser Saison hat, sondern auch Heidenheim und der FSV Frankfurt. Nun ja. Spricht einfach nicht dafür, dass Union sportlich eine gute Runde gespielt hat. Aber dafür gab es die meisten Samstag-Sonntag-Ansetzungen für uns.

Und wer das ganze noch nach Heim- und Auswärtsspielen aufgeschlüsselt haben möchte, bitte sehr:

Besten Dank an Stephan vom Paderborn-Blog Schwarz und Blau.

Podcast: Vor dem Spiel beim FC St. Pauli war ich beim Podcast Millernton zu Gast und habe ausführlich Auskunft zu Union gegeben.

Ein Gedanke zu „Welche Rolle spielt eigentlich Roberto Puncec in der Innenverteidigung?

  1. “Und bei Michael Parensen sehe ich auch noch nicht, dass er über den Sommer hinaus hier bleibt.”

    lol. Wahrsager solltest du nicht werden. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.