Sebastian Andersson qualifiziert sich mit Schweden für die Euro 2020

Mit dem 2:0 von Schweden über Rumänien hat sich das Team um Union-Stürmer Sebastian Andersson das Ticket für die riesige Europameisterschaft in … äh … Europa qualifiziert. Der Angreifer kam allerdings nicht zum Einsatz. Eingewechselt wurde Alexander Isak im Angriff. Der 20-Jährige war jahrelang bei Borussia Dortmund und wechselte dieses Jahr zu Real Sociedad in die spanische Liga. Sebastian Andersson freut sich trotzdem über die Qualifikation und ich wünsche ihm, dass er auch für die Europameisterschaft nominiert wird. Am Montag spielt Schweden noch gegen die Färöer Inseln.

View this post on Instagram

EURO 2020💙💛

A post shared by Sebastian Andersson (@sebastian.m.andersson) on

Weiterlesen

Welche Rolle spielt eigentlich Roberto Puncec in der Innenverteidigung?

Kommen wir kurz zu den Länderspielreisenden. Bobby Wood traf zwar am Abend im zweiten WM-Qualispiel gegen Guatemala nicht, war aber beim 4:0 bis zur 66. Minute im Einsatz. Hier ein Bild aus dem Hinspiel, das 0:2 verloren wurde. Am Donnerstag wird Wood zurückerwartet. Fit für die Partie gegen den FC St. Pauli ist sicher anders.

Weiterlesen