Union bittet Fans, bei den nächsten Spielen nicht zum Stadion zu kommen

Nachdem beim Spiel von Union gegen Schalke einige Fans die Mannschaft hörbar von außerhalb des Stadions angefeuert haben, stellte sich natürlich die Frage, ob das zu einem problematischen Beispiel werden könnte, und es demnächst zu Versammlungen kommen könnte, bei denen Abstandsregeln nicht mehr eingehalten werden. Deshalb gibt es von Union jetzt die öffentliche Bitte an Fans, zu Spielen nicht zum Stadion zu kommen. Das schreibt die BZ, die Christian Arbeit entsprechend zitiert. Auch die Berliner Zeitung schreibt darüber.

Weiterlesen

Union kann nur seinen Plan wieder besser umsetzen

Die Spiele seit der Unterbrechung der Bundesliga haben für Union nur einen Punkt aus vier, zugegeben ziemlich schwierigen, Spielen gebracht. Auch wenn man in dieser Schwächephase von dem Vorsprung auf die Abstiegsplätze zehren konnte, den sich die Mannschaft in der Saison bisher erarbeitet hat, bedeutet das zunehmend eine sportlich kritische Situation.

URs Fischer Union BErlin

Trainer Urs Fischer muss einen Weg zu mehr Torgefahr finden, Photo: Matze Koch

Weiterlesen

Wir warten nicht nur auf Union, sondern auch auf die Hygieneregeln rund um die Geisterspiele

Was passiert eigentlich mit dem Ausrüstervertrag mit Adidas, wenn sich die Saison über den 30.6. hinaus verlängert, fragen sich Bild/BZ. Denn eigentlich stünde im Sommer der Wechsel von Macron zu Adidas an. Die Antwort lautet: Genaues weiß man noch nicht, aber es ist schon wahrscheinlich, dass ein Vertrag der für eine Saison geschlossen wird, auch mit der entsprechenden Saison endet. Also im Zweifel etwas später. Klar dürfte aber sein, dass ab dem Zeitpunkt, an dem Adidas tatsächlich der komplette Ausrüster für Union wird, die Profis im Fokus stehen werden, die seit einiger Zeit besonders viel Werbung auf ihren Accounts für Nike machen. Ich sehe schon die Schlagzeile vor mir “Ausrüsterkrieg bei Union”. Aber bis dahin ist noch eine Weile hin und aktuell ist es mir auch etwas egal.

Ankündigung vom Januar 2019, dass Adidas neuer Ausrüster von Union wird: Bild via Union-Website

Ankündigung vom Januar 2019, dass Adidas neuer Ausrüster von Union wird: Bild via Union-Website

Weiterlesen

Tusche sucht diesen Stadtmeister-Sticker

Heute startet die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den FC Augsburg und Yunus Malli trainiert das erste Mal mit dem Team. Und das nachdem er bereits zweimal in Spielen zum Einsatz. Das ist einerseits kurios, liegt aber vor allem an der viel zu kurzen Winterpause. Die Frage, die im Raum schwebt, lautet natürlich: Wie lange benötigt Yunus Malli, um sich an Unions Spielweise anzupassen. Die Bild findet darauf vor allem die Antwort, dass der Spielmacher Rhythmus benötigt und zitiert Torsten Mattuschka: “Ein paar Spiele reichen, um in den Rhythmus zu kommen. Wichtig ist, dass er das Vertrauen spürt.”

Weiterlesen

Ein Satz für Unions Bundesliga-Saison: “Gut allein reicht nicht.”

Nach dem 0:2 zu Hause gegen Hoffenheim werden Gründe für die Niederlage gesucht. Ich tue mich schwer damit, alles erklären können zu müssen. Denn ebenso wie für mich Sebastian Andersson vor einer Woche nicht der Stürmer war, den halb Europa jagt, sondern einfach ein Angreifer, der eine sehr gute Hinrunde spielt. Genau so ist jetzt nach einem Unentschieden und einer Niederlage nicht plötzlich ein Fehler im System. Ich kann akzeptieren, dass Union als Aufsteiger nicht in der Lage sein wird, eine massiv stehende Abwehr auseinander zu spielen.

Sebastian Andersson nach vergebener Chance gegen Hoffenheim, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Letztes Heimspiel des Jahres: Danke an die Mannschaft für ein fantastisches 2019

Ich habe mich etwas erschrocken, als Urs Fischer in der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Hoffenheim heute Abend (Anpfiff 20.30 Uhr) die Verletzten aufzählte und sagte: “Trimmel, Gogia, Schlotterbeck, Dehl. Das sind unsere Verletzten.” Nach nochmaligem Hören war aber klar, dass der Trainer Prömel sagte und ich mir vielleicht die Ohren waschen oder vor dem Schreiben am Morgen schon einen Kaffee trinken muss. Aber mit Christopher Lenz und Felix Kroos sind zwei Spieler angeschlagen, die ich vielleicht heute erwartet hätte (Morgenpost). Da wir aber nicht wissen, was beide haben, können wir über ihren Einsatz heute nur spekulieren. Laut Trainer sollen sie heute Vormittag noch einmal getestet werden.

Weiterlesen

#392 – Ich rege mich nicht auf. Ich rolle mit den Augen.

Steffi und MC Lücke haben sich für das Programmheft zum Spiel gegen Borussia Mönchengladbach über die Veränderungen bei Union unterhalten. Über die Außenwahrnehmung, über die Veränderungen im Verein, über Anspruchshaltungen und über Werte. Das hat natürlich nicht alles auf 3 Seiten Stadionheft gepasst und deswegen gibt es das ganze Gespräch, das die beiden Protagonisten des Podcasts "Union am Ball" im Zug von Wolfsburg nach Berlin geführt haben hier. Der Ton ist nicht perfekt, aber dafür wird im Hintergrund gegrölt.
Ausschnitt aus dem Stadionheft zum Heimspiel des 1. FC Union Berlin gegen Borussia Mönchengladbach, Screenshot: Die Programmierer

Ausschnitt aus dem Stadionheft zum Heimspiel des 1. FC Union Berlin gegen Borussia Mönchengladbach, Screenshot: Die Programmierer

Links:

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar MC Lücke
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Warum Vergleiche mit Hertha gerade nichts bringen und es für ein erstes Fazit noch zu früh ist

So langsam schüttele ich das 1:2 gegen Werder und die Videobeweis-Unterbrechungen aus den Knochen. Vielleicht war ich einfach nur schlecht gelaunt und konnte deswegen bestimmte Themen nicht an mir abperlen lassen wie sonst. Bei uns in der Uckermark liegt um einen Baum schon brav gestapelt etwas Holz, dass ich vielleicht in solchen Momenten kamingerecht bearbeiten sollte …

Weiterlesen

#379 – We were promised Umschaltspiel

Union verliert das erste Bundesligaspiel erwartbar und deutlich 0:4 gegen Rasenballsport Leipzig. Sebastian hat trotzdem blendende Laune und nimmt uns voller Schwung in unseren ersten Bundesligaspieltagspodcast.

Ehrung für verstorbene Fans – 1. FC Union Berlin : Rasenballsport Leipzig (0:4), Foto: Matze Koch

On Air:

avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!