Sky verwechselt die Sebastians und der Kapitän freut sich auf ein Bier

Nach dem 3:2 über Mainz 05 wird sehr viel gefeiert, dass der 1. FC Union in der Tabelle über Hertha steht (und gar nicht so sehr der erste Auswärtssieg in der Bundesliga für Union überhaupt, den die Morgenpost im Kommentar für einen Meilenstein hält). Mir wäre das eigentlich völlig egal und ich kann mich nicht erinnern, dass wir das nach den ersten Spieltagen gefeiert hätten, als das schon einmal so war. Aber die Steilvorlage hat ohne Bedrängnis vergangene Woche in der Pressekonferenz nach dem Spiel Hertha-Trainer Ante Čović gegeben, als er sagte: “Ich will jetzt nicht böse klingen, aber wenn wir kurz auf die Tabelle schauen, dann sind wir immer noch vor Union. Ohne bösartig zu klingen dabei.” Ein Satz, der in beiden Fanlagern für mehr als nur eine krause Stirn gesorgt hat und tatsächlich schlecht alterte. Vor allem sorgte er jetzt für dieses schöne Bild.

Fans des 1. FC Union feiern den Sieg über Mainz 05, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Urs Fischer, Marvin Friedrich und die anderen Gründe für Unions Sieg gegen Hertha

Am Samstagabend hat im Stadion an der Alten Försterei ein Fußballspiel stattgefunden, das der 1. FC Union gegen Hertha BSC sehr verdient mit 1-0 gewonnen hat. Über alles was dabei noch passiert ist, haben wir hier schon viel geschrieben und gesprochen. Darüber, wie es dazu eigentlich kam weniger. Holen wir das also in der Taktik-Analyse des Derbysiegs für Union nach.

Keven Schlotterbeck

Keven Schlotterbeck war das Herz von Unions Aufbauspiel, Foto: Stefanie Fiebrig.

Weiterlesen

Marcus Ingvartsen könnte Union mehr Flexibilität geben

Marcus Ingvartsen, der in der Liga bisher nur in Augsburg gespielt hat, hätte man in den letzten Wochen, in denen er verletzt nicht zur Verfügung stand, fast vergessen können. Der Kicker meldet nun, dass der Däne für das Spiel in Leverkusen (die übrigens heute in der Champions League gegen Lokomotive Moskau spielen) wieder einsatzbereit sein könnte.

Marcus Ingvartsen vom 1. FC Union Berlin

Marcus Ingvartsen während des Trainings, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Bekannte Probleme und “Scheiß DFB”

Beim 1-1 gestern in Aue hat man Union in mittelmäßiger Form gesehen. Aber vor allem war interessant, welche Rollen einige Spieler ausfüllen sollten, und vielleicht insgesamt in dieser Saison einnehmen sollen.

1. FC Union Aue Testspiel Anthony Ujah

Anthony Ujah reagiert schnell und gut, um das 1-0 zu köpfen. Photo: Matthias Koch

Weiterlesen

Neven Subotic passt vom Charakter perfekt zu Union. Hoffentlich klappt es auch als Spieler

Auch das dritte Testspiel gewann Union. Dieses Mal 3:0 gegen Linz (Highlights bei AFTV). Dabei fälschte Sebastian Polter beim 2:0 einen Hackenschuss von Michael Parensen so ab, dass die Kugel dem Keeper durch die Beine ins Tor rutschte. Für den Angreifer hätte es allerdings zuvor schon einige Chancen für Treffer gegeben, die er allesamt vergab (Längerer Spielbericht beim Kurier inklusive Hinweis, welchem Fan Marcel Hartel das Bier wegschoss, oder auf der Vereinsseite).

Weiterlesen

Union ist eine Chance für Marcus Ingvartsen und umgekehrt auch

Heute geht es vor allem um den aus Union-Perspektive unbekannteren der vier Stürmer: Marcus Ingvartsen steht noch etwas im Schatten von Sebastian Polter und Sebastian Andersson und auch von Anthony Ujah. Das liegt aber weniger am Dänen selbst, sondern daran, dass er außerhalb Deutschlands bei Genk oder zuvor in Dänemark gespielt hat. Durchweg alle Berliner Medien und der Kicker skizzieren den bisherigen Karriereverlauf von Ingvartsen, der eine sehr enttäuschende Saison fast ohne Einsätze hinter sich hat. Ich bin gespannt, wie sich der Angreifer durchsetzt und ob er wirklich der Schlüssel sein kann für einen echten Zwei-Stürmer-Angriff. Das ist durchaus möglich, wenn wir dazu betrachten, dass Union schnelle Flügelspieler geholt hat, die tatsächlich nicht zeitig Richtung Zentrum ziehen.

View this post on Instagram

Trainingslager 🔴⚪️ @1.fcunion

A post shared by Marcus Ingvartsen (@marcusingvartsen) on

Weiterlesen

Der Kicker nennt Rafal Gikiewicz den besten Torhüter der Zweitliga-Saison

Rafal Gikiewicz wusste es schon mit Saisonende: Er gehört zu den besten drei Torhütern der Zweiten Liga. Das reichte dem Keeper, um einen Haken an seine Liste mit den Zielen für das erste Halbjahr zu setzen.Der Kicker als Fußballmagazinn nimmt sich immer ein bisschen mehr Zeit und führt ihn heute in seiner Auswertung der besten Torhüter als Nummer 1 in der Zweiten Liga.

Screenshot: Kicker

Weiterlesen