Union will in einer Woche wieder trainieren

Union hat gestern angekündigt, am 6. April – also in etwa anderthalb Wochen – wieder in eine Form von Mannschafts-Training einzusteigen (Kicker). Das wäre schön, ist aber immer noch optimistisch.

Weiterlesen

Hau ihn rein für den Vereeeeein…

Als ich gestern Unions Ankündigung für das Ersatz-Programm zum Tag des Derby-Rückspiels gegen Hertha gesehen habe, ist mir vor allem eines aufgefallen: Dass ich vergessen hatte, dass dieses Spiel eigentlich heute hätte stattfinden sollen. In den letzten zwei Wochen hat sich eben sehr viel geändert und gedanklich fühlt es sich sehr lange her an, dass wir uns von der realen Austragung dieses Spiels, geschweige denn davon, es im Stadion zu sehen, verabschiedet haben.

Weiterlesen

Union und der Profifußball kommen wohl nicht ohne Geisterspiele durch die Krise

Für die DFL hat Christian Seifert gestern eine bemerkenswerte Pressekonferenz gegeben, in der er die Auswirkungen des Coronavirus auf den Profifußball skizziert und vor allem auch eingeräumt hat, wo überall noch Unsicherheit darüber besteht, wie damit umgegangen werden kann.

Weiterlesen

Geisterspiele gegen Bayern und Hertha?

Wir haben gestern in unserer Podcast-Folge zum Spiel in Freiburg auch noch einmal darüber gesprochen, dass man mittlerweile eher davon ausgehen muss, dass mindestens eins der Spiele gegen Bayern und Hertha in den kommenden Wochen nicht vor Publikum stattfinden werden, um die Verbreitung des Covid-19-Virus einzudämmen. Wie solche Geisterspiele aussehen, kann man schon seit Wochen in der italienischen Serie A sehen.

Schon während wir am Sonntagabend im Podcast darüber gesprochen haben, wir es mit der Bundesliga weitergeht, haben das wohl auch die Entscheidungsgremien getan – aber am Montagvormittag noch ohne Ergebnis. In jedem Fall empfehlen wir zur Information über dieses Thema den Podcast dazu vom NDR mit dem Virologen Christian Drosten.

Weiterlesen