Tag: 1. FC Union Berlin

Podcast

Teve008 – Merkwürdige Tore

Wenn es einen Wettbewerb für merkwürdige Tore geben würde, hätte es allein aus dem gestrigen Spiel des 1. FC Wundervoll im neuen Aachener Tivoli Kandidaten für die ersten drei Plätze gegeben. Die Tore waren natürlich Thema beim aktuellen Podcast, an dem fünf Menschen und zwei Hunde beteiligt waren. Er ist etwas länger geworden:

00:00 Das Spiel in Aachen
33:20 Unsere Zweete
40:56 Duelle mit dem BFC Dynamo bzw. Ostmannschaften im Allgemeinen

Auf Anregungen vom letzten Mal hin sind zwei Mal Fangesänge als Trenner benutzt worden. Damit man den Unterschied hört, wurden auch die regulären Musiktrenner eingesetzt. Was gefällt besser? Auch über sonstiges technisches und inhaltliches Feedback freuen wir uns.

Podcast

Teve007 – Nicht geführt.

Dieses Mal hat alles geklappt. Technisch gesehen. Im Spiel gegen Fürth leider nicht. Das war eine 1:2 Niederlage. Zuhause.

Bei einem Bier in der Margarete F besprachen Robert und ich dieses Mal zu zweit das Spiel.

Ein Dank geht noch einmal an Jürgen Kalwa, der uns zusätzlich zum Titeltrack noch eine Trennmusik zur Verfügung gestellt hat. Zum vollendeten Glück fehlt jetzt noch ein Logo für den Podcast. Wenn das da ist, gibt es auch einen iTunes-Feed und einen normalen RSS-Feed für den Podcast.

Podcast

Teve006 – Famous Last Words

Alles war perfekt angerichtet. Der Hund von Herrn Mööp unterm Küchentisch, die Quiche von Steffi darauf. Daran saßen als Gäste der Starreporter und aus Hamburg angereist zum Auswärtsspiel bei der Hertha Nedfuller. Was dann kam, hat definitiv das Zeug als die berühmten letzten Worte des Aufnahmetechnikers in Geschichte einzugehen.

Schade. Wir sprachen über das Spiel in Duisburg. Eine verdiente Niederlage nach Meinung der Anwesenden. Und vor allem ging es noch zusätzlich um das Verhältnis von zwei Vereinen in einer Stadt. Da hatte Nedfuller als HSVer einiges dazu zu sagen. Nun ja, vielleicht ergibt es sich ja, nach oder vor dem Spiel bei St. Pauli, das noch einmal zu wiederholen.