Blog State of the Union

Neuer Vertrag für Roberto Puncec?

Heute kommt die Mannschaft zurück aus dem Trainingslager und dürfte angesichts von Schnee und Eis in Berlin sich schnell zurück nach Spanien sehnen.

Doch was nehmen wir außer Sebastian Polter mit aus dem Trainingslager? Dann wohl vor allem, dass sich die Situation in der Defensive nicht entspannen wird durch die erneuten Verletzungen von Benny Kessel und Fabian Schönheim.

Passend dazu hat der Kurier ein Porträt über Roberto Puncec, dessen Situation jetzt im Gegensatz zum Start in der Hinrunde eine komplett andere ist. Der kroatische Innenverteidiger ist Stammspieler, seit sich Fabian Schönheim verletzt hat, und hat diese Position nicht wieder abgegeben. Während er vor ein paar Monaten noch über einen Vereinswechsel nachdachte, sollte sich seine zu dem Zeitpunkt unbefriedigende Situation nicht ändern, geht es jetzt um die Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags. Ich würde mich freuen, wenn er bleibt. Im Falle eines möglichen Wechsels von Toni Leistner nach dieser Saison könnte er auch auf seine eigentliche Position als rechter Innenverteidiger wechseln. Und Union würde außerdem weiter einen absoluten Styler im Team halten.

View this post on Instagram

#happynewyeareveryone 🎊🎊🎊

A post shared by Roberto Puncec (@puncec_roberto) on

Bild/BZ haben einen Text über Jakob Busk, der vor einem Jahr in Oliva Nova seinen ersten Vertrag bei Union unterschrieb. Außerdem hat die BZ mit Christopher Quiring über Hansa Rostock gesprochen.

Und dann war ja noch das hier passiert:

In Berlin gab es gestern die Karten für das Auswärtsspiel in Dresden, die sehr schnell weg waren.

Online knirschte es zumindest einmal mit dieser interessanten Fehlermeldung:

Und am Ende bleibt diese Frage:

Ich glaube, dass gerade die Karten für Spiele in Dresden schon immer beliebt waren und das jetzt keine große Änderung zu den sonstigen Jahren ist.

1 Kommentar zu “Neuer Vertrag für Roberto Puncec?

  1. Mister T aus B

    Ich hatte das gleiche Problem im Onlineticketing. Es wurde dann notgedrungen auch bei mir ein Sitzplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.