Blog State of the Union

Nur gute Nachrichten

Die beste Nachricht von gestern war, dass das Kreuzband von Benjamin Kessel nicht gerissen, sondern “nur” gedehnt ist (offizielle Mitteilung). Der Verteidiger reist nun zur Reha nach Mainz und soll laut Plan zum Trainingslager in Österreich (vom 11. bis 20. Juli) wieder zur Mannschaft stoßen (BZ). Ich bin sehr froh, dass die Aufbruchstimmung zum Start der Vorbereitung nicht gleich durch eine Horrorverletzung gekillt wurde.

Foto: Matze Koch

Kurier und Bild bringen uns Linksverteidiger Kristian Pedersen näher. Der Däne hat sich gegen eine Nominierung für Olympia entschlossen, um bei Union richtig durchzustarten und die gesamte Vorbereitung mitzumachen. Auf lange Sicht eine gute Entscheidung, aber er verpasst damit die einmalige Gelegenheit, bei Olympia dabei zu sein.

Erste DFB-Pokalrunde an der Alten Försterei

Eine Überraschung ist übrigens gestern Union gelungen, die den BFC Preußen in Verhandlungen von einem DFB-Pokalspiel an der Alten Försterei überzeugen konnten. Das gab der Klub gestern auf Facebook bekannt: “Alea iacta est – Die Würfel sind gefallen.
Vielen Dank an den 1.FC Union, Oskar Kosche und seine Mitarbeiter, die es möglich machen, dass unser Spiel des DFB-Pokal 1.Hauptrunde gegen den 1.FC Köln zu einem Fußballerlebnis pur werden kann. Der BFC Preussen ist zu Gast in der Alten Försterei.”

Facebook: BFC Preußen Fußball

Ich halte das für eine gute Nachricht und wenn das gut läuft, dürfte die Alte Försterei vielleicht dem Jahnsportpark als alternativer Spielort den Rang ablaufen. Bisher war ja eigentlich kein Verein glücklich, dorthin ausweichen zu müssen. Viellicht klappt es ja, mit der Alten Försterei einen geliebten alternativen Spielort zu etablieren. Ich würde nur zu gerne wissen, welche Argumente von Union denn zu dieser Entscheidung geführt haben. Es wird ja sicher nicht nur das Versprechen auf eine tolle Atmosphäre gewesen sein.

Update vom 28.06. um 9.40 Uhr: Der Vertrag mit Philipp Hosiner ist jetzt perfekt. Er gilt für 3 Jahre. Hier geht’s zur offiziellen Mitteilung.

3 Kommentare zu “Nur gute Nachrichten

  1. Der Sepp

    “(…) und wenn das gut läuft, dürfte die Alte Försterei vielleicht dem Jahnsportpark als von allen Nutzern ungeliebter alternativer Spielort den Rang ablaufen.” – öhm… heißt das, dass dann die Alte Försterei zum von allen Nutzern ungeliebter alternativer Spielort wird? ;-)

  2. DFB Pokal Finale kommt hoffentlich auch bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.