Bobby Wood: Wasserstandsmeldung aus Hamburg

Wollt ihr mal was Neues zu Bobby Wood hören? Ob er bleibt oder nicht? Und wenn ja, wohin er wechseln wird? Ja, das würde ich auch. Aber außer der vielsagenden, aber wenig konkreten Aussage von Helmut Schulte bei AFTV gibt es von Union nichts Neues. Wir erinnern uns, dass der Manager sagte zum Thema Transfer-Einnahmen, dass es möglicherweise durch eine Investition in diesem Jahr bereits gelingen könnte, Transfereinnahmen zu erzielen.

Bobby Wood beim 1:0 gegen Bochum, Foto: Matze Koch

Die Bild gibt trotz ruhiger See in Köpenick eine Wasserstandsmeldung ab. Die kommt also sehr wahrscheinlich vom Seewetterdienst Hamburg. Darin heißt es, dass sich Wood bei HSV-Scouts gegen Konkurrenz aus Nürnberg (Füllkrug und Burgstaller) durchgesetzt habe. Nun ja. Fangt mit dieser Info an, was ihr wollt. Aus Woods Sicht würde ich zumindest bei der Wahl des Umfelds mal die Augenbraue lupfen, wenn schon solche Informationen öffentlich werden.

Jakob Busk hält einen Kopfball von Bochums Haberer, Foto: Matze Koch

Der Kurier und die Morgenpost feiern Jakob Busk. Der dänische Torhüter weiß offensichtlich noch nicht genau, was nun mit Olympia in Rio passieren wird. Die endgültige Nominierung dürfte erst Anfang Juli stattfinden. Aber angesichts der Tatsache, dass keine Abstellungspflicht herrscht, dürfte sich U21-Trainer Niels Frederiksen frühzeitig mit Union auseinandersetzen, was eine Nominierung von Busk betrifft. Sollte es so weit kommen, würde ich als Verein einem Spieler die Chance Olympia nie verbauen. Das ist ein großes und wird in der Karriere von Jakob Busk aufgrund des besonderen Verhältnisses zwischen IOC und Fifa nie wieder kommen.

Mad Cook

Der RBB hat Emanuel Pogatetz mal etwas Steak braten lassen und den österreichischen Verteidiger als Aufhänger für den Spielbericht im Sportplatz benutzt (Beitrag in der Mediathek). Ich möchte an der Stelle noch einmal sagen, dass ich so etwas super unterhaltsam finde. Ich erinnere mich sehr gerne an Collin Quaners Smoothie-Herstellung bei AFTV. Einerseits erfahre ich etwas über Sportlerernährung, bekomme vielleicht auch Inspiration für die heimische Küche und die Gesprächssitution mit Spielern ist in der Küche doch deutlich entkrampfter.

5 Gedanken zu „Bobby Wood: Wasserstandsmeldung aus Hamburg

  1. Mich wundern vor allem die 3,5 Mio., die für Bobby im Raum stehen sollen. Kommt mir fast zu wenig vor, angesichts der 5 Mio., die für Allessandro Schöpf von Schalke gezahlt wurden. Naja, vielleicht kommt ja noch irgendein Scheich und öffnet die Schatulle… Und ob Hamburg die beste Adresse für die Weiterentwicklung eines jungen Spielers ist, darf auch bezweifelt werden. Hoffentlich hat Bobby das auch im Blick.

  2. Wenn ich der Berater von Bobby wäre, würde ich ihm erklären, wie schwer er sich in neuen Mannschaften tut und das er auf Grund der Copa Amerika die Vorbereitung verpasst. Bei seinem alten Verein hat er eine Garantie. Und in der Winterpause ist ja immer noch Zeit

  3. @Bunki,
    Niels Frederiksen ist seit letztem Jahr der neue U21/U23-Trainer bei Dänemark und für die Olympia-Nominierungen zuständig. Sebastian hat da völlig recht. Eine erste Vorentscheidung wird es übrigens schon zum 1. Juni geben, denn da muss der vorläufige Gesamt-Kader für Rio eingereicht werden.

  4. @Musiclover Danke für den Hinweis. Dann ist das also mein Fehler. Also hat Busk mit neuer Coach Fredriksen gemeint. Tatsache aber ist, dass er derzeit nicht gerad in regem Austausch mit dem Herrn steht.

    Danke zudem für den Terminhinweis. Nach dem hatte ich auch schon gesucht,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.