Blog State of the Union

Es ist eine Seuchensaison!

Fangen wir mit der für alle Beteiligten sicherlich guten Nachricht an: Norbert Düwel und der 1. FC Union Berlin haben sich im Streit um eine Abfindung außergerichtlich geeinigt. Das bestätigte gestern nicht nur das Landesarbeitsgericht, sondern auch der Verein in einer knappen Mitteilung. Details gibt es wie immer nicht, aber es gehört nicht viel Phantasie dazu, sich vorzustellen, dass zwischen 80.000 Euro (vertraglich fixierte Abfindung, auf die Union pochte und die sie auch zahlten) und 450.000 Euro (Abfindung, die Düwel für entgangenes Gehalt und Prämien forderte) viel Raum für eine gütliche Einigung war.

So bitter das alles ist, glaube ich, dass bestimmte Fehler nur einmal gemacht werden. Und deshalb bin ich einfach froh, dass diese Geschichte jetzt endgültig abgeschlossen ist. Außergerichtliche Einigungen haben ja zumindest den angenehmen Effekt, dass alle Beteiligten nicht noch mehr Schaden nehmen, als es vielleicht bei einer öffentlichen Verhandlung der Fall gewesen wäre. Ich glaube, dass das auch Norbert Düwel mit Blick auf eine weitere Beschäftigung im Fußballgeschäft so gesehen hat. Mehr schreiben dazu Bild/BZ.

Verletzungspech und kein Ende

Die zweite Nachricht von Union nervt mich ungemein und lässt mich nur noch mit beiden Händen erhoben gen Himmel blicken. Was für eine Seuchensaison! Nun fallen sowohl Maxi Thiel, als auch Felix Kroos und Fabian Schönheim wegen Muskelverletzungen für mehrere Wochen aus (BZ). Kann das vielleicht auch mal ein Ende haben?


Foto: Tobi/unveu.de

Bitter ist das nicht nur für Union, sondern auch für die drei Spieler, denn Fabian Schönheim (fast die gesamte bisherige Saison verletzt) und Maxi Thiel (erst Formtief nach langer Verletzung und jetzt mehrfach die gleiche Muskelverletzung) haben bisher schon eine Spielzeit des Grauens hinter sich. Wahrscheinlich hilft nur: Haken dran und an die nächste Saison denken.

Für Felix Kroos setzt sich damit fort, was ihn in seiner Karriere immer behindert hat. Den Leihspieler aus Bremen hinderten immer wieder Verletzungen daran, konstant zu Einsätzen zu kommen. Ich hoffe für ihn, dass er je nach Schwere des Muskelfaserrisses (Kurier), bald wieder zum Einsatz kommen kann. Für Cheftrainer André Hofschneider heißt es damit weiterhin: Von Spiel zu Spiel durchzählen, wer da ist und improvisieren.

Aber wir halten das aus!

Und zur Aufmunterung noch das hier:

https://twitter.com/deltatre_AG/status/707272378213113857

Fotos vom gestrigen Fantreffen mit Felix Kroos und Emanuel Pogatetz gibt es hier:

0 Kommentare zu “Es ist eine Seuchensaison!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.