Wenn es so nicht mehr weiter geht

Ich glaube, dass wir alle im Leben mindestens schon einmal an dem Punkt waren, dass wir gesagt haben: So geht es nicht mehr weiter. Und wir wissen alle, wie schwer es ist, sich das einzugestehen und dann den Schritt zu machen, der im Nachhinein den Neuanfang markiert. Bei mir hängt aus diesem Grund eines der hässlichsten Spielankündigungsplakate überhaupt über dem Bett. Es erinnert mich an den Neuanfang, das zweite Date mit Steffi. Geschenkt hat uns das Plakat Bunki drei Jahre später zur Hochzeit.

Weiterlesen

Der Schrecken am Büffet

Draußen regnet es und wird gar nicht erst richtig hell, sondern bleibt einfach dunkel. Und auch der Blick in die Berliner Medien hilft nicht, meine Stimmung zu verbessern. Der Kurier gibt sich nach dem 0:3 in Heidenheim gar nicht erst Mühe und bläst mit Mundharmonika den Blues. Amboss oder Hammer.

Weiterlesen

Wer spielt denn nun in Kaiserslautern auf der rechten Verteidiger-Position?

In der Zeit, in der ich normalerweise “State of the Union” schreibe (zwischen 8.15 Uhr und 9.30 Uhr am Morgen) saß ich gestern beim Arzt. Genauer gesagt bei einer Unfallchirurgin, die sich das nach einem Zusammenprall im Sportunterricht dicke Knie des großen Kindes anschaute, röntgte und dann lapidar sagte: “Kniescheibenhochstand, aber der ist physisch bedingt. Aber nichts gebrochen. Willst Du einen pinken oder einen schwarzen Verband?” Seitdem humpelt das Kind zwar auf Krücken, darf aber ab nächste Woche wahrscheinlich wieder Sport machen. Und ich fühlte mich ein bisschen so erleichtert wie Jens Keller, wenn er hört, dass ein Spieler zwar ausfällt, aber klar ist, dass er schon nächste Woche wieder zur Verfügung steht.

Foto: Sebastian Fiebrig

Weiterlesen

Der eine Spieler, der sich nicht hätte verletzen dürfen

Bitter am Samstag war nicht nur das 0:1 gegen Düsseldorf, sondern vor allem die Verletzung von Christopher Trimmel. Der Österreicher wurde von Ayhan kurz hinter der Mittellinie umgerissen und verletzte sich so sehr an der Schulter, dass er ausgewechselt werden musste. Jens Keller sagte dazu nach dem Spiel: “Christopher wird uns lange fehlen. Wir wissen noch nicht genau was, aber irgendwas in der Schulter ist kaputt.” (Kurier)

Christopher Trimmel verlässt verletzt den Platz, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Jetzt sind wir wieder unter uns

Seit gestern Abend mit Abpfiff des Halbfinales sind wir wieder unter uns. Keine Plastikblumenketten und Außenspiegelkondome mehr. Keine Flaggendichte mehr, die es früher sonst nur am 1. Mai oder 7. Oktober gegeben hätte. Nur noch wir und der Fußball. Wir, die wir im November und Dezember trotzdem im Stadion stehen. Wir, die wir wissen, dass eine unglückliche Aktion uns ein Spiel verlieren lassen kann. Und die wir den Trainer nicht nach einer Niederlage in der K.o.-Runde in Frage stellen (das wäre ja auch komisch angesichts von Unions “Erfolgen” in den vergangenen DFB-Pokalspielen). Kurz: Ich freue mich jetzt auf Union.

Weiterlesen

Flagge zeigen

Unions A-Jugend gewinnt gestern mit 2:0 das letzte Spiel der Saison und sichert damit die Relegation zur Bundesliga. Gespielt wird am 19. und 26. Juni gegen den JVF Nordwest. Die Abkürzung klingt nach einem Betriebsteil eines VEB, steht aber für Jugendförderverein, in dem der VfL Oldenburg und der VfB Oldenburg ihre Jugendarbeit bündeln.

Bilder vom Spiel gibt es bei union-foto.de

Weiterlesen

Ein paar Neuzugänge wären ganz gut

Ich habe wirklich unter jede Ecke hier im Netz geschaut, habe Websites ausgeschüttelt, Twitter-Accounts entstaubt, bei Facebook selbst abwegigste und grammatikalisch abenteuerliche Posts über Union gelesen, aber ich habe immer noch keinen weiteren Zugang für Union gefunden (ja, ich weiß: im Winter wurde Linksverteidiger Christopher Lenz unter Vertrag genommen und vor kurzem noch Torhüter Daniel Mesenhöler).

Das ist kein Grund zur Panik. Es ist aber vor allem für Union ungewohnt. In den vergangenen Jahren hat das Forsthaus gefühlt fast alle Zugänge bei Beginn des Sommerurlaubs erledigt. Wenn aber bis Trainingsbeginn weiter kein neuer Spieler verpflichtet wurde, dann werde ich schon mal die Glasabdeckung über den roten Panikbutton lüften.

Weiterlesen

Einfach mal bei André Hofschneider danke sagen

Wenn das mit meinen Wünschen immer so laufen würde wie gestern, würde ich das viel öfter ausprobieren. Kaum hatte ich gestern geschrieben, dass ich mir bei den Torhütern vor allem eine Vertragsverlängerung von Jakob Busk wünsche, schickte Union eine entsprechende Mitteilung raus.

Jakob Busk unterschreibt seinen neuen Vertrag, Screenshot: Jakob Busk/Instagram

Weiterlesen

Christopher Quiring spielt mit gebrochenem Zeh

Die Szene des DFB-Pokal-Halbfinals zwischen Bayern und Bremen spielte sich gestern Abend nicht im Münchener WM-Stadion ab. Da kann Arturo Vidal noch so formvollendet abheben, wie es nie ein Flugzeug vom BER machen wird. Gegen den Hund von Felix Kroos hatte der Bayern-Spieler keine Chance. Denn Barney war immer auf Ballhöhe …

Weiterlesen

Viele Chancen und Ursachenforschung

Ich beeile mich, denn in drei Stunden ist ja schon Anpfiff in Duisburg. Was bietet die Partie heute? Eventuell eine weitere Chance für Christopher Quiring (Morgenpost). Ich kann mir das durchaus vorstellen, auch wenn das vielleicht heißt, dass Christopher Trimmel deshalb erneut auf der Bank Platz nehmen muss. Und sie bietet auch die Chance für Dennis Daube, sich richtig zu zeigen (Bild/BZ). Da bin ich sehr gespannt. Der Kurier hat vor dem Duisburg-Spiel noch mit Benjamin Kessel gesprochen.

😎 #berlin

Ein von Christopher Quiring (@_cq2) gepostetes Foto am

Weiterlesen