Seitenverkehrt

Nach der letzten Länderspielpause des Jahres steht in der zweiten Liga zwar kein so absurd dichtes Programm wie etwa in der Premier League, aber doch eine entscheidende Saisonphase an. Und die beginnt für Union mit einer der längeren Auswärtsfahrten, nach Heidenheim, natürlich nicht ohne die obligatorischen Reiseselfies:

Heidenheim wir kommen🛫 @marcelhartel7 @cihankahraman36 @peterkurzweg13

A post shared by Steven Skrzybski (@steven_skrzybski24) on

Weiterlesen

Peter Kurzweg muss Christopher Trimmel vertreten

Vor dem Spiel am Samstag in Heidenheim trainierte Union gestern zum einzigen Mal öffentlich. Dieser Einblick genügte den anwesenden Reportern aber um festzustellen, dass Atsuto Uchida noch nicht das gesamte Training mit der Mannschaft absolvieren konnte und so wohl am Wochenende nicht in der Startelf stehen wird (B.Z.). Das gilt auf absehbare Zeit auch für Kenny Prince Redondo, der sich erneut verletzt hat.

redondo

Redondo tritt frustriert über eine neue Verletzung eine Stange, Photo: Matthias Koch

Weiterlesen

Nicht schön, aber wichtig

Das Trainerteam hat der Mannschaft nach dem Test gegen Horsens das Wochenende frei gegeben, was bedeutet, dass man auf Instagram viele Urlaubs- und Familienbilder sieht. Das gilt nicht für Marcel Hartel, der weiter bei der U21 ist, damit aber wohl auch ganz glücklich sein dürfte. Seine auffälligen Leistungen geben auch Grund, nocheinmal auf seine Vertragssituation zu schauen. Die Rückhol-Klausel, die Köln für den Mittelfeldspieler hat, greift wohl erst 2019 und für 2 Millionen Euro, wie der Kurier berichtet. Das eine interessante Detail, dass da noch fehlt, ist wie abhängig die Option von Ligazugehörigkeiten aller beteiligten Vereine ist.

Weiterlesen

Wachstumsschmerzen

Gestern und vorgestern gab es Karten für das Weihnachtssingen – und zwar nur dann, denn alle 28.500 Tickets sind bereits weg. Das ist nicht wirklich überraschend, zeigt aber nochmal anschaulich, wie das Umfeld des Vereins gewachsen ist. Zu solchem Wachstum gehören auch Schmerzen – wie etwa angesichts von auf Auktionsplattformen angebotenen Tickets auch Forderungen nach personalisierten Tickets, die in der Diskussion über das Verfahren aufkamen. Personalisierte Tickets sind grundsätzlich nichts, was ‘man’ will. Und es fragt sich, ob sie der effektivste Weg wären sicher zu stellen, dass Karten in den ‘richtigen’ Händen landen. Das Problem stellt sich wohl weiter, solange der Platz im Stadion zu klein ist.

Weiterlesen

Nur in eine Richtung weisend

Unions Spiel heute Mittag gegen St. Pauli wird gern richtungsweisend genannt. Das stimmt nur eingeschränkt, denn drei Punkte gibt es ja jede Woche zu vergeben. Vor allem aber ist nicht völlig klar, dass es sich dabei wirklich um ein ‘sechs Punkte Spiel’ handelt. Denn für beide, vor allem aber Union, geht es mehr darum, den Anschluss zur Tabellenspitze zu halten als darum, den heutigen Gegner zu distanzieren.

Union hat eine relativ hohe Hürde für einen relativ großen Sprung nach vorn vor sich; Photo: Matthias Koch

Weiterlesen

Rolle rückwärts

Während ich mich angesichts des Windes draußen frage, ob das Fußballspiel, das für mich eigentlich heute nachmittag ansteht, wirklich stattfinden kann, bedroht der neuerliche Sturm auch die Verkehrswege. Es steht zu hoffen, dass weder viele Reisepläne nach Duisburg durcheinander geraten, noch schwerwiegenderes passiert.

koch-munack_keller

Jens Keller beobachtet mit Lutz Munack das Training und plant wohl, die Mannschaft fast komplett zurück zu rotieren; Photo: Matthias Koch.


Weiterlesen

Pokalabend ohne Kater

An das Pokalspiel, das für Union heute Abend in Leverkusen ansteht, hat wohl kaum jemand in den letzten Wochen allzu viele Gedanken verschwendet. Außer vielleicht den Spielern, für die es eine Chance ist, sich zu zeigen. Ansonsten ist Leverkusen keine so große Bühne wie Dortmund im letzten Jahr, stellt aber auch bessere Mittel gegen den Kater zur Verfügung, mit dem Union damals gegen Düsseldorf verlor.

Weiterlesen

Das Gleiche in Grün(-Weiß)

Gegen Fürth steht für Union heute ein weiteres Spiel an, für das den eigenen Ansprüchen nach eigentlich nur ein Sieg ein akzeptables Ergebnis ist. Und – ohne etwas beschreien zu wollen – würde es mich auch überraschen, wenn es dazu nicht käme.

Weiterlesen

Union gewinnt, aber nur Jakob Busk löst Begeisterung aus

Nach Unions 2-0 Sieg gestern stand Jakob Busk im Mittelpunkt und bekam von allen Seiten viel Lob. Das hat er sich mit einigen starken Paraden, am offensichtlichsten natürlich beim (schwach geschossenen) Elfmeter auch verdient.

busk-unveude

Jakob Busk war trotz seiner guten Leistung nicht in jedem Moment glücklich – oder gerade, weil diese Leistung nötig war; Photo: Tobi/unveu.de


Weiterlesen

Klare Vorzeichen

Wenn Union heute Mittag in Regensburg spielt, sind die Vorzeichen recht klar: Union wird wohl mit einer personell nicht (auf vielen Positionen) veränderten Mannschaft auftreten, Regensburg wird wahrscheinlich Unions Pressing nicht zu viel Spielaufbau zum Fraß vorwerfen, und Union muss tendentiell gewinnen.

photokoch

Jens Keller wird wohl die selbe Mannschaft wie vor der Pause aufs Feld schicken, Photo: Matthias Koch


Weiterlesen