Das neue Union-Magazin “Fußball pur” ist das Gegenteil von Geisterspielen

Beim Frühstück habe ich eben in dem neuen Union-Magazin Fußball Pur gelesen, das gerade erschienen ist. Und auch wenn ich noch nicht wirklich weiß, wie es sich anfühlen wird, wenn Union morgen Abend ohne uns Fußball spielt: In den Texten, Photos und Geschichten in diesem Magazin ist viel mehr von dem, was ich an Union vermisse – und was es grade trotzdem gibt – als in einem Spiel ohne gemeinsame Anspannung, Enttäuschung und Ekstase. Ein Fanzine ohne Fußball ist das Gegenteil von Fußball ohne Fans, und ich weiß, wozu ich eine stärkere emotionale Bindung habe.

Weiterlesen

„Immer, wenn ich mein Heft bei Dir kaufe, gewinnt Union“

Dieser Text über Leni und Judith, Verkäuferinnen des Stadionhefts des 1. FC Union, erschien zuerst im Juni 2011 im Köpenicker Magazin Maulbeerblatt.

Leni und Judith trifft man an Heimspieltagen des 1. FC Union Berlin lange vor Spielbeginn am ehemaligen Fanshop in der Hämmerlingstraße. Seit der Oberligasaison verkaufen die beiden die Programmhefte fürs Stadion. Sie sind Teil eines Teams aus insgesamt 14 Leuten von der Druckerei VierC und freiwilligen Helfern aus Fankreisen. Feierabend ist, wenn das letzte Heft weg ist oder der Anpfiff ertönt.

Foto: Stefanie Fiebrig

Weiterlesen