Christopher Trimmel erklärt den Gehaltsverzicht bei Union und dass sich der Verein damit auf das schlimmstmögliche Szenario vorbereitet

Bereits zum zweiten Mal war Christopher Trimmel im Podcast Der Sechzehner zu Gast, in dem Ewald Lienen normalerweise über den Spieltag spricht. Nun ging es eher darum, was ein Profispieler so im Homeoffice macht. Nicht alle drehen täglich so witzige Videos wie Rafal Gikiewicz oder zeigen Fitness-Übungen wie Björn Kopplin (großartig hier mit Hund). Christopher Trimmel berichtet in der Podcast-Episode davon, wie er schon noch am Ball ist, aber die Eins-gegen-eins-Duelle nur noch gegen seinen Hund trainieren kann und wie er sich auf das Malen konzentriert (das Thema fasst der Kurier auch zusammen).

Weiterlesen

#338 [WM-Spezial] – Unsere Lieblings-Laufleistung

Frankreich ist Weltmeister - Beamtenfußball siegt über kroatische Leidenschaft im WM Finale 2018. Darüber, unsere persönlichen Befindlichkeiten und die Sinnhaftigkeit des Spiels um Platz 3 reden wir zum letzten Mal mit den Mikrodilletanten. Plus: Musik.

Hits Hits Hits

Hier findet Ihr die komplette Playlist aller Lieder, die wir für die WM Podcasts rausgesucht haben. Damit Ihr sehen könnt, welche Kelche noch an Euch vorübergegangen sind.

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
avatar Nicolas Semak Amazon Wishlist Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Wir sammeln nur Pokale!

Wir haben über die erste Runde des DFB-Pokals berichtet, da ist es nur konsequent, bis zum Schluss dabei zu bleiben. Zum inzwischen dritten Mal haben Unioner für Schalke-Fans betreutes Reisen mit Eddyline organisiert, dieses Mal Richtung Olympiastadion zum Pokalfinale. Ich kann mit dem Begriff der Fanfreundschaft wenig anfangen. “Wir scheißen auf die Meisterschaft, wir scheißen auf die Schale – wir sind der FC Schalke, und wir sammeln nur Pokale” klingt trotzdem vertraut. “Dass wir Unioner sind, das weiß ein jedes Kind – wir reißen Bäume aus, wo keine sind” heißt es bei uns. Für Fußballfans, die eine Saison mit Würde so nehmen können, wie sie eben kommt, habe ich Respekt und Sympathie.