Der Fußball trifft nicht selbst Entscheidungen zum Umgang mit dem Coronavirus

Zum Umgang der Bundesliga mit dem Sars-CoV-2 Virus hat die DFL gestern ein Statement abgegeben, in dem nichts konkretes steht – außer, dass der Spielplan zunächst eingehalten werden soll und die Entscheidung über die Anwesenheit von Fans dabei den örtlichen Behörden obliegt. Auch Union und Hertha äußern sich nicht zu möglichen Szenarien. DFL-Sprecher Seifert nennt es aber “nicht realistisch”, dass die Spiele am Wochenende mit Publikum stattfinden. In Bayern könnten Großveranstaltungen insgesamt untersagt werden (Augsburger Allgemeine).

Weiterlesen

Geisterspiele gegen Bayern und Hertha?

Wir haben gestern in unserer Podcast-Folge zum Spiel in Freiburg auch noch einmal darüber gesprochen, dass man mittlerweile eher davon ausgehen muss, dass mindestens eins der Spiele gegen Bayern und Hertha in den kommenden Wochen nicht vor Publikum stattfinden werden, um die Verbreitung des Covid-19-Virus einzudämmen. Wie solche Geisterspiele aussehen, kann man schon seit Wochen in der italienischen Serie A sehen.

Schon während wir am Sonntagabend im Podcast darüber gesprochen haben, wir es mit der Bundesliga weitergeht, haben das wohl auch die Entscheidungsgremien getan – aber am Montagvormittag noch ohne Ergebnis. In jedem Fall empfehlen wir zur Information über dieses Thema den Podcast dazu vom NDR mit dem Virologen Christian Drosten.

Weiterlesen

Ausgesperrte immer bei uns

Dass nach der knappen Niederlage in München und vor dem Pokalspiel in Freiburg morgen Abend wenig Zeit bleibt, um über das Spiel nachzudenken, passt eigentlich ganz gut. Denn einerseits ist es relativ einfach, im Frieden damit abzuschließen, und andererseits bleibt so keine Zeit, vielleicht doch damit zu hadern, dass auch ein Ergebnis für Union möglich gewesen wäre.

Weiterlesen

Ein fast perfektes Außenseiter-Spiel

Union hat gestern gegen den FC Bayern verloren, und dass das nach dem Spielverlauf nicht völlig selbstverständlich war, sagt schon einiges über dieses Spiel, und über Union in der Bundesliga. Denn in dem Spiel, das 2-1 für Bayern ausging, hatte Union eben echte Chancen auch Punkte zu holen.

Union in München

Union war in München auf dem Platz konkurrenzfähig und auf den Rängen dominant, Photo: Matze Koch

Weiterlesen

Traut sich Union?

Es fühlt sich noch etwas komisch an, darüber nachzudenken, wie sich der 1. FC Union auf ein Ligaspiel beim FC Bayern München einstellt. Aber Union ist inzwischen auch schon so sehr in der Bundesliga angekommen, dass man sich auch fragt, wie gut die Mannschaft in der Lage sein könnte, Bayerns aktuell nicht so starke Phase zu nutzen.

Weiterlesen