“Beef” zwischen Abwehr und Angriff

Wir sehen uns heute um 18.30 Uhr zum Spiel gegen Braunschweig im wunderschönen Stadion an der Alten Försterei. Vergesst nicht, vielleicht einen Zehner mitzunehmen für das gemeinsame Alles-auf-Rot-Shirt der Szene Köpenick und des 1. FC Union, das es im Zeughaus geben wird. Und vor allem: Vergesst nicht, bei Tine auf der Frauentoilette Waldseite vorbeizugehen, und dort vielleicht auch eine Kleinigkeit als Entschädigung für den Diebstahl beim letzten Spiel zu hinterlassen. Ein neues Sparschwein gibt es auf jeden Fall schon.

Die Ausgangslage vor der Partie gegen Braunschweig ist klar: Die Gegentore müssen reduziert werden. Dabei geht es um effizienteres Gegenpressing, die Einbeziehung des Mittelfelds und Zweikampfführung. Vor allem auf letztere hat Jens Keller in dieser Woche Wert gelegt. Und um all das geht es auch in den Vorberichten der Berliner Medien:

Das klingt jetzt alles wahnsinnig ernst und zwar zurecht, denn ich würde sagen, dass zumindest das Ergebnis des heutigen Abends ein bisschen den Trend für die Englische Woche bestimmen wird. Aber damit wir heute Abend nicht alle verkrampft und fingernägelkauend auf den Rängen stehen, gibt es noch etwas Unterhaltung, damit wir gelöst singen können.

Fangen wir mit Fabian Schönheim an, der sich gestern nicht nur über die neuen Autogrammkarten freute, sondern uns auch mit dieser Perle aus seinem Fotoalbum versorgte. Ich könnte mich immer wieder wegwerfen, wenn ich ihn mit dieser Helmfrisur sehe:

Und dann war da noch dieser “Beef” zwischen Philipp Hosiner und Toni Leistner wegen ihrer Fifa-Skills. Ich wünsche mir von AFTV einfach mal, dass beide gegeneinander Fifa spielen. So ein AFTV-Let’s-Play sollte doch machbar sein:

Und zum Schluss noch einmal Toni Leistner: Der Verteidiger hatte versprochen, sich um ein ordentliches Trikot für Stefan Kretzschmar zu kümmern, nachdem dieser im Jena-Trikot auf Twitter posierte. Und Toni Leistner hält Wort. Ich bin auf das Foto von Kretzsche gespannt. Denn das Trikot hat eine kubikelfenverdächtige Größe 😂:

Twitter: @ToniLeistner

Wen Toni Leistner nicht aufpasst, muss er noch viele Trikots an andere Sportler auf Twitter rausschicken:

Twitter: @ToniLeistner

2 Gedanken zu „“Beef” zwischen Abwehr und Angriff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.