Blog State of the Union

Union sucht jetzt noch einen erfahrenen 3. Torhüter

Ich war gestern kurz davor, zu glauben, dass so ein Trainingslager ein bisschen wie eine Klassenfahrt ist. Ein bisschen spielen, ein bisschen laufen und dann noch Pokémon fangen. Aber dann wurde mir dieses Bild der Union-Keeper beim Treppenlaufen an der Skisprungschanze in die Timeline gespült …

Die Situation der Torhüter stellt sich nach dem Weggang von Mo Amsif wie folgt dar: Jakob Busk und Daniel Mesenhöler kämpfen um die Nummer 1. Der 19-jährige Steve Kroll soll ausgeliehen werden, um sich weiterzuentwickeln. Und stattdessen möchte Jens Keller einen etwas älteren Keeper haben, der die beiden jungen Torhüter mit Erfahrung durch die Saison bringt. Der ältere Keeper soll aber die Nummer 3 sein. Sehr viel ausführlicher wird das in Bild/BZ beleuchtet.

Dort gilt Jakob Busk als neue und alte Nummer 1 im Tor. Angesichts der Leistungen in der Rückrunde ist das sicher nicht unwahrscheinlich, auch wenn Trainer gerne lange die Spannung in der Vorbereitung hochhalten wollen.

Spaß an der Treppe✋🏼 #preseason #abjetztnurnochaufzug #einmalwäreokgewesen

Ein von Daniel Mesenhöler (@danielmesenhoeler) gepostetes Video am

Mir gefallen ja die Kommentare von Steven Skrzybski und dem 1. FC Köln unter dem kurzen Video:

Screenshot 2016-07-15 08.22.29

Während uns die Berliner Zeitung noch einmal sehr detailliert die bisherige Karriere von Philipp Hosiner schildert und dessen Zusammenspiel mit Damir Kreilach, hat AFTV im Trainingslager bei bestem Wetter (war da was mit Unwetter und Spielabsage?) den Co-Trainer Henrik Pedersen gesprochen.

Ganz im Norden Deutschlands wird man übrigens so im Urlaub begrüßt:

0 Kommentare zu “Union sucht jetzt noch einen erfahrenen 3. Torhüter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.