Norbert Düwel sieht das Problem im Kopf

„Es ist immer ganz wichtig, einen neuen Fokus reinzubringen, aus dem ein oder anderen Gewohnten auszubrechen, um die Sinne mal wieder ein bisschen zu schärfen“, wird Trainer Norbert Düwel im Kurier zitiert, als es darum geht, dass jetzt die Trainingszeiten erst kurzfristig bekannt gegeben werden. Vor allem in kreativen Berufen gibt es die Maßgabe, ständig mit Routinen zu brechen, um gar nicht erst in einen Trott hineinzukommen, in dem immer dasselbe gemacht wird. Es lohnt sich also, in den nächsten Tagen, immer mal bei den Trainingsterminen nachzuschauen.

Weiterlesen

Teve229 – Pokal: Hoffense allet. Erwartense nüscht

Union verliert im DFB-Pokal beim Viertligisten Viktoria Köln mit 1:2 und wir fragen uns danach: Ist das Straftraining und bringt es was? Was hat die Niederlage mit Düwels Körpersprache zu tun? Und: Dreierkette oder Viererkette?


Foto: Tobi/unveu.de

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Jan Hollants

Pokalblamage-Gesang aus dem BusJan ist unser AugenzeugeUlli Potofski findet Karlsdorf tollKörpersprache-DiskussionÜber Körpersprache diskutiert auch der HSVWar das Straftraining und ist es ein pädagogischer Offenbarungseid?Unions Facebook-Posting: Abbildung der Realität oder Fanservice?Aussprache mit Fans (Fantreffen) als Maßnahme?Dreierkette vs. Viererkette?Düwel hat Schönheim, Quiring, Leistner mit Ankündigung draußen gelassenFrage: Wie lange hat Düwel in dieser Saison Rückendeckung?Positiv: Hertha ist nach so einem Saisonstart bester Aufsteiger aller Zeiten gewordenTerodde trifft dreimal und Karl gegen Rostock.

Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Das Pokal-Aus war Sandhausen reloaded

Wenn ich mir “enttäuschte” Kommentare nach dem Pokal-Aus bei Facebook so anschaue, wünschte ich mir, dass sich einige lieber auch eine Auszeit genommen hätten:

Ich möchte jetzt nicht viel über das Spiel schreiben. Mich interessiert vor allem der Blick nach vorne. Was sind die Konsequenzen aus diesem schlechten Start?

Weiterlesen

Schönheim, Leistner und Quiring müssen im Pokal zu Hause bleiben

Norbert Düwel hat gestern auf der Pressekonferenz bekanntgegeben, wer gegen Viktoria Köln nicht im Kader sein wird:

Weiterlesen

Vor dem DFB-Pokal muss niemand Angst haben

Zwei Themen liegen in der Luft. Das erwartbare “Union muss endlich mal wieder im Pokal was reißen” wird heute vom Kurier präsentiert, dem Stephan Fürstners Pokalerfolg mit Fürth (Halbfinale 2012) Mut macht.

Ich verstehe die Angsthasigkeit vor der ersten Pokalrunde nicht. Obwohl ich auch nicht ganz frei davon bin. Als es vor vier Jahren darum ging, ob wir uns zu Hause für LigaTotal oder Sky entscheiden, um Union zu schauen, habe ich gegen Sky argumentiert. Und zwar mit diesem Satz: “Die Ligaspiele zeigen beide und das eine Pokalspiel je Saison können wir auch woanders schauen.” Wenige Wochen später flog Union bei Rot-Weiß Essen in der ersten Runde raus.


Foto: Matze Koch

Weiterlesen