Jetzt verlieren wir schon Testspiele, alles verkehrt diese Saison

Über das Testspiel gestern bei Hertha Zehlendorf brauchen wir hier gar nicht viele Worte zu verlieren. Union verliert 2:3. Alle Tore gibt es auf AFTV noch einmal zum Anschauen. Und einen Bericht gibt es beim Kurier.

Ich mag es, wenn sich im Test Schwierigkeiten zeigen, an denen man arbeiten kann. Aus dieser Sicht ist mir die Niederlage jetzt lieber als im Meisterschaftsbetrieb. Erinnert ihr euch noch daran, wie wir Testspiele gewonnen haben und dort immer alles dufte war? Jens Keller macht wirklich alles anders 😂

Im Kurier gibt es noch ein Interview mit Philipp Hosiner über das Reservistendasein.

Neues vom Bau

Die Bild nennt heute die Zahl 8,8 Millionen Euro. Damit möchte sich das Land Berlin am Bauabschnitt A des Nachwuchsleistungszentrums beteiligen, der laut Bildbericht im März 2018 beginnen würde. Von Union gibt es dazu noch keine Bestätigung. Aber wenn die Zahl stimmt, dann würde der erste Bauabschnitt den 1. FC Union 2,2 Millionen Euro kosten, da sich beide Seiten auf die Verteilung der Kosten von 80/20 geeinigt hatten. Ich bin gespannt, wie Union die Finanzierung stemmt und wie sich der Erbbaupachtvertrag mit dem Senat gestaltet. All das werden wir dann in Zukunft erfahren. Vielleicht im Zusammenhang mit den Vorstellungen zum Ausbau des Stadions und dem Fanhaus.

Dirk Zingler im Theater

Am nächsten Dienstag ist Union-Präsident Dirk Zingler im Deutschen Theater beim Fußball-Salon mit Christoph Biermann zu Gast. Das Thema lautet: “Wie geht´s weiter, Dirk Zingler?” Dabei soll es um die Zukunft von Union und des Fußballs allgemein gehen.

Karten gibt es für 8 Euro hier. Ich war übrigens beim Ausfüllen der Daten für den Onlineshop des Deutschen Theaters kurz versucht in die Felder “Titel” und “Zweiter Titel” einfach “FDGB-Pokal 1968” und “Drittligameister 2009” einzutragen.

Und hier noch eine Podcast-Empfehlung:

Ein Gedanke zu „Jetzt verlieren wir schon Testspiele, alles verkehrt diese Saison

  1. NLZ: Dass sich die 8,8 Mio. auf den Bauabschnitt A beziehen geht nicht wirklich aus dem Artikel hervor. Überhaupt steht da nicht viel Neues drin. Für Bauabschnitt B müsste der Senat/Union das entsprechende Gelände erst noch erwerben. Dazu steht auch nichts in dem aktuellen Text. Vor einiger Zeit war zu lesen, dass Union gar kein so großes Interesse an dem noch zu erwerbenden Grundstück hat, da die bereits jetzt genutzten 3 Plätze am Bruno-Bürgel-Weg + Stadion Käthe Tucholla ausreichend wären. Warten wir mal ab. In absehbarer Zeit (2 Jahre) sehe ich als einzige Veränderung dort vor Ort, dass das Traktgebäude durch einen Neubau (inkl. Internat) ersetzt wird (Bauabschnitt A).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.