Blog

Timo Baumgartl ist zurück auf dem Trainingsplatz

Timo Baumgartl kann nach seiner Hodenkrebs-Erkrankung und Therapie wieder mit Union auf dem Trainingsplatz stehen. Das ist aktuell mit Abstand die wichtigste Union-Nachricht. Zu sehen war das gestern in Bildern und Posts des Vereins.

Natürlich ist das wichtigste, dass Timo Baumgartl sich wieder ganz erholen und seine Erkrankung so gut und vollständig wie möglich überwinden kann. Wie es dabei mit seiner sportlichen Regeneration läuft, ist zweitrangig. Aber sicher ist es für Timo Baumgartl auch ein Ziel, seine Leistungsfähigkeit wieder zu erlangen.

Presseschau

Das sind die Berichte der Berliner Medien zu Union heute:

Kurz vor dem Start der Liga-Saison ist natürlich auch der Zeitpunkt für verschiedene Saison-Vorschauen und Prognosen. Das Stimmungsbild gegenüber Union bei Beobachtern der Liga scheint dabei zu sein, dass unwahrscheinlich ist, dass die Mannschaft wieder so gut wie in den vergangenen beiden Saisons abschneiden kann. Aber die eigentliche Nachricht darin ist natürlich, dass Union überhaupt an so einem Standard gemessen wird, und das auch diese etwas pessimistischeren Ausblicke im Vergleich dazu Union nicht als abstiegsgefährdet ansehen. So zum Beispiel Constantin Eckner für ESPN

Die Bundesliga-Prognose auf Basis des GoalImpact-Modells sieht Union ebenfalls in dieser Tabellenregion. Zur Erinnerung: Dieses Modell beruht auf seiner Einschätzung der Qualität der einzelnen Spieler im Kader, die sich wiederum daraus ergibt, wie sie die Ergebnisse ihrer Mannschaften im Verlauf ihrer Karriere beeinflusst haben. Es kann/will also nicht alle Faktoren abbilden, die für das Abschneiden von Teams wichtig sind – allen voran vielleicht Taktik und den Einfluss von Trainern. So sieht man auch beim Blick auf die Prognosen für Unions bisherige Bundesliga-Jahre, dass manche Teams darin über und andere unterschätzt werden. Aber ich finde trotzdem, dass es ein interessantes Schlaglicht auf die grundsätzliche Qualität in den jeweiligen Kadern wirft.

Auf den anderen Plätzen

Für den Union-Nachwuchs gibt es schicke Mannschaftsphotos vor dem Saisonbeginn:

Für die U17 (m) beginnt die Saison in der B-Junioren Bundesliga am 14.8. bei St. Pauli, für die U19 (m) am 21.8. mit einem Heimspiel gegen den HSV. Die U17 (w) hat ihr erstes Liga-Spiel am 3.9.

Und sonst so

Wer Lust hat, sich am Tippspiel der Tipperförsterei zu beteiligen: In der Liga sind noch ein paar Plätze frei:

Und nicht zu vergessen: Ab heute Mittag gibt es Karten für das Auswärts-Spiel gegen Schalke.

1 Kommentar zu “Timo Baumgartl ist zurück auf dem Trainingsplatz

  1. Waschweiber

    Egal. Für mich bleibt diese Prognose so gut sie gemeint ist einen Blick in die Glaskugel. Die neue Mannschaft muss sich so teuer verkaufen wie es geht und das im Vergleich mit den restlichen Mannschaften der Liga. Ich drück die Daumen.
    Eisern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.