Blog State of the Union

Tickets für Rotterdam: snafu im Zeughaus

Ab heute Mittag sollen die Tickets für das Confi-Auswärtsspiel in Rotterdam in den Verkauf gehen. Das bedeutet wieder einmal, dass das online Zeughaus an seine verschiedenen Belastungsgrenzen kommt.

Zeughaus Union Berlin online shop Fehlermeldung
Mal wieder bedeutet ein Ticket-Termin Fehlermeldungen aus dem online-Zeughaus. Screenshot: Union-Zeughaus.

Die aktuelle Spielart: Die Seite war heute morgen eine Zeit lang gar nicht erreichbar und antwortete nur mit 503-Fehlern: Service Unavailable.

Und von da ging es im Zweifel gleich wieder in die “Warteschlange”, von der wir ja wissen, dass sie eher ein digitales Gedränge ist.

Dass es an dieser Stelle dringenden Verbesserungsbedarf gibt, dürfte mittlerweile auch im Verein deutlich angekommen sein. Das Erlebnis Kartenkauf wird davon, dass zu wissen, aber nicht weniger frustrierend, solange sich an der entsprechenden Infrastruktur nicht wirklich etwas ändert.

Das schreiben die Berliner Medien

In der Berliner Zeitung geht es darum, wie sich Micha Parensen in seine neue Rolle im Verein findet.

Und die BZ wundert sich über die fehlenden Einsätze von Tymoteusz Puchacz in der Bundesliga, liefert aber eigentlich auch die Begründung mit: Die Schwächen im Defensivverhalten, die der polnische Nationalspieler (noch) hat.

Auf der Seite Mena-Watch gibt es noch eine Zusammenfassung und Einordnung der Antisemitismus-Vorfälle beim Spiel gegen Maccabi Haifa von Alex Feuerherdt. Darin schließt er sich unter anderem der Forderung an Union an, für das Handeln des Vereins die Antisemitismus-Definition der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) zu übernehmen.

Und sonst so

Union hat zwar keine wirkliche zweite Mannschaft oder U21, formt demnächst aber wieder kurzfristig so etwas ähnliches: Eine Auswahl der Nachwuchsspieler trainiert von NLZ-Cheftrainer André Hofschneider fährt für Trainingslager und Testspiele in diesem Monat nach Österreich und Portugal.

16 Kommentare zu “Tickets für Rotterdam: snafu im Zeughaus

  1. Musiclover

    Die Assoziation zur zweiten Mannschaft verstehe ich nicht ganz. Teile der U19 bzw. U17 gehen auf Tour, was hat das mit Union Zwee zu tun? 🤔

    • Naja, es geht um eine Perspektivmannschaft mit Spielern aus dem Nachwuchs die weder die U17 noch U19 ist und zu der auch Perspektivspieler im Profikader gehören…

  2. Unter aller Sau wie beim
    Verein kommuniziert wird. Wieso sagt man nicht, wieviele Tickets nach Abzug Fanclubs in den Freien Verkauf gehen?
    Wieso versucht man es stundenlang und wird nicht informiert, obwohl nach Anrufen im Zeughaus längst alles ausverkauft ist?
    Wieso wird so mit Mitgliedern umgegangen? Haben wir mittlerweile zu viele? Oder ist man in der Kommunkation einfach unfähig oder gar ignorant, obwohl dieses Problem seit Jahren auftritt? Hat sich Christian Arbeit auch virtuell anstellen müssen? Man bin ich sauer! Total amateurhaft!

  3. ich kann mich heute einmal nicht beschweren, bei mir hat alles gut geklappt, auch wenn zumerken war, dass die seite am anschlag ist. selbst nachden ich es auf die seite geschafft habe, führte nicht der erste klick zum ziel.

    insgesamt denke ich müssen wir alle unseren frust ein wenig zügeln, solange mehr mitfahren wollen, als wir tickets haben, wird es das digitale drängeln geben und jeder ein wenig glück benötigen. das soll nicht heißen, dass hier nichts verbessert werden soll, aber an irgendeiner stelle wird der engpass immer auftreten…..
    @ UnionJack, aber ich pflichte dir bei, eine kommunikation wieviele tickets wirklich inm freien verkauf gehen und wieviel tickets den fanclubs zugewiesen werden, wäre für eine größere transparenz wirklich wünschenswert!

    in freiburg kennen sie bei besonderen anlässen ähnliche probleme und wenn wir zum bvb schauen…..
    “BVB: Technische Probleme legen Kartenverkauf lahm”
    https://www.kicker.de/bvb-technische-probleme-legen-kartenverkauf-lahm-874430/artikel

  4. Wofür steht bitte “snafu”? Nie gehört bzgl. Union oder Fussball. Danke.

    • Das ist eine Abkürzung aus dem a
      Amerikanischen für “situation normal: all fucked up”. Heißt so viel wie: Alles wie immer: Alles scheiße!”.
      Kommt wohl aus dem Militärjargon.

  5. Finde die Ticketverteilung auch ziemlich bedenklich. Ich weiß nicht, wer alles zur besseren Hälfte der Interessenten gehört, aber wenn von den angekündigten Blöcken nur die Hälfte im Mitgliederverkauf landen, fühle ich mich nach erfolglosen 3 Stunden des Bemühens deutlich veralbert.

  6. Komischerweise bekommen aber einige, auch solche die nicht in einem Fanclub sind, immer Karten. Egal.
    Ich habe nach meiner erfolglosen Prag-Karten-Odyssee eine Mail mit Fragen an den Verein geschickt. Ab wann sollte man da mal nachfragen, ob diese noch beantwortet werden…?

  7. Also nach 1,5 Stunden es geschafft zu haben, um dann nicht Mal eine Karte zu bekommen?

  8. War um 10.30 drin, aber der Kauf war eher viel klicken und hoffen das mal 2 in den Warenkorb flattern….. Anstrengend aber lösbar…. ich gehöre zu denen oben genannten “die immer Glück haben”….

  9. Christopher87

    Bei aller Liebe zu Union und Fußball und Stadion Erlebnis usw

    Meine Mitgliedschaft wurde heute von mir gekündigt . Mit all mein Gefühlen die ich sachlich dargestellt habe und mit Argumentationen die nicht zu wieder legen sind !
    Ich kann es garnicht beschreiben wie ich mich fühle , meine Gedanken Gänge usw ………………..

    Ich hab schonmal eine Antwort auf mein Anliegen bekommen aus dem zeughaus von Union per e-Mail
    Wenn ich das jetzt hier niederschreiben würde was da drin stand , würde ich wahrscheinlich als Lügner hingestellt werden , weil das niemand glauben würde ….

    Naja bleiben wir Eisern , aber lassen uns nicht mehr veräppeln

    Ein Hoch auf die überteuerten sky und co. Angebote

    • The „Lorenz-Man“ aus HN

      Hi Christoph87!

      Ich nehme mal an das du ‚87 geboren bist!
      Lass Dir was sagen „junger Mann“😜:
      Wenn ich bei jeder temporären Meinungsdifferenz zu „meiner großen Liebe“ die Scheidung eingereicht hätte, wäre ich heute weder 36 Jahre verheiratet, noch würde ich im nächsten Jahr mein 50 jähriges „Tribünen-Jubiläum“ an der Alten Försterei feiern.
      Glaub mir, wir hatten schon schlechtere Zeiten und größere Probleme in unserem Verein!

  10. Musiclover

    War snafu nicht vor vielen Jahren mal irgend so ein Internetanbieter? Muss zu Zeiten von AOL gewesen sein. 🤔

  11. @Der Sepp, danke für die Info.

    @Christopher87, nicht persönlich nehmen bitte, aber austreten weil man keine Karten bekommt? Tritt man also nur deswegen in den Verein ein?

  12. Christopher87

    Na ich bin mehr als nur frustriert, da ich auch den Kontakt zum Verein gesucht habe und eine mehr als doofe Antwort bekomme. Gut sei es drum .
    Mich stört es nicht das ich kein Ticket bekommen habe . Mich stört die Art und Weise wie und das sich da nichts ändert trotz Kritik der Mitglieder aus allen Richtungen. Bei 2400 Tickets ist klar das sich sehr viele unioner sich zu ihren Stammtischen gesellen werden müssen um das Spiel zu sehen. Ist auch kein Welt Untergang.

    Ich habe mittlerweile auch den Verdacht das der Verein genau weiß was für positiv kranke Fans er hat und es den egal ist wie es mit der Ticket Vergabe läuft da diese sowieso abgesetzt werden . Ist auch egal ob es technische Probleme gibt .
    Denn laut Antwort von seitens des Vereins gibt es ja auch keine technischen Probleme .

    Jetzt hab ich einfach keine Lust mehr

    Ich muss kein Mitglied sein um den Verein weiterhin zu unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.