Blog State of the Union

“Wir sind ganz dick im Rennen dabei”

“Wir sind ganz ganz dick im Rennen dabei”, sagte Jens Keller gestern auf der Pressekonferenz (gibt es auf AFTV zum Nachschauen). Und auf die Frage, ob er weiter am Ziel der 60 Punkte festhalten würde, antwortete der Trainer: “Um das Ziel Aufstieg zu erreichen, brauchen wir mehr als 60 Punkte.” Die Marke 60 Punkte hatte der Trainer vor Beginn der Rückrunde ausgegeben, als Union nach 17 Spieltagen 28 Punkte gesammelt hatte. In der Rückrunde hat Union in bisher 9 Spielen bereits 22 Punkte geholt. (Das Punkte-Thema bearbeiten heute Kurier und Bild/BZ).

Screenshot: AFTV

Personelle News gibt es im Prinzip vor der Partie gegen Aue morgen um 17.30 Uhr nicht. Felix Kroos ist laut Jens Keller “bereit zu spielen.” Und bei Stephan Fürstner müssten jetzt die Fäden von der Knie-Spiegelung gezogen werden.

Sonstige Beiträge der Berliner Medien zur sportlichen Situation:

Und hier noch ein Beitrag aus Österreich über Union: Vom Problembären zum Liebkind: Die Metamorphose von Union Berlin (Der Standard)

Aues Trainer Domenico Tedesco sagte zur Partie: “Wir freuen uns auf die Partie, weil wir gut drauf sind und weil Berlin, bis auf das letzte Spiel in Hannover, auch gut drauf ist.” Dann können wir uns am Mittwoch ja alle brav an den Händen anfassen und gemeinsam gut drauf sein 😇

Im Ernst: Aue spielt aktuell einen guten Fußball, was nicht nur an dem sensationellen Tor von Nicky Adler am Wochenende zu sehen war. Sie haben aktuell einen Lauf von 4 Spielen ohne Niederlage.

https://www.youtube.com/watch?v=Ix_QL1h4pME

Das dürfte läuferisch eine interessante Partie werden: Aue ist beim 1:0 gegen St. Pauli 120 Kilometer gelaufen. Jens Keller hingegen hat in der Pressekonferenz gesagt, dass sein Team gegen Hannover nicht soviel wie sonst gelaufen sei. Mal sehen, wie beide Mannschaften durchwechseln, um vielleicht dem einen oder anderen Spieler eine Regenerationspause zu geben.

Hier alles, was Domenico Tedesco vor dem Spiel gegen Union gesagt hat:

Gestern gab es beim Fantreffen die Vorstellung des Kinderbuchs: “Mein erstes Union-Buch”. Es soll auch im Zeughaus zu kaufen sein. Allerdings konnte ich es online noch nicht finden. Ich reiche den Link aber nach, wenn es drin ist.

Und wer sich schon ein bisschen auf die Sommerpause vorbereiten möchte, der kann auf der Karte mal Barleben suchen (Tipp nördlich von Magdeburg an der A2). Dort wird Union im Sommer ein Spiel bestreiten.

0 Kommentare zu ““Wir sind ganz dick im Rennen dabei”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.