Blog

Der Zaunkönig.

Union setzt sich in allerletzter Minute gegen Tennis Borussia durch und gewinnt auf “neutralem Boden” den BFV-Pokal. Das war die gute Nachricht.

20090506_union-tebe_zaun_02

Es dürfte dies das letzte Spiel von Sebastian Bönig gewesen sein. Das ist -in gewisser Weise- die schlechte Nachricht. Es wäre jedenfalls ein würdiger Abgang für den Zaunkönig. Als Kapitän 90 Minuten durchgespielt, siegreich. Das Bild, wie er am Schluss, als alle Lichter ausgehen, ganz allein über den Rasen schlendert, die Kurve im Rücken, und diese riesige, seltsame Trophäe glänzt in seiner rechten Hand, den Deckel dazu hält er in der linken, bevor er ins Dunkle verschwindet, brennt noch auf der Netzhaut.

Sicherlich ist Sebastian Bönig nicht das, was man einen Ausnahmefußballer nennt. Nicht die ganze große Begabung, das stets unterschätzte Talent, der Überflieger. Sein Kämpfernaturell hat zu Union gepasst, sein Übermut nach Spielende erst recht. Er hat Neustrelitz gesehen, Torgelow und Falkensee-Finkenkrug. Und ausnahmsweise nur -Steffen Baumgart bestätigt die Regel- leistet sich ein Fußballprofi den Luxus, sich in seinen Verein zu verlieben. Er kann sich dann zumeist darauf verlassen, zurückgeliebt zu werden. In Köpenick wird man Böni nicht vergessen. Wir werden uns sogar liebevoll an seine Frisuren erinnern. Danke!

20090506_union-tebe_boeni-kopie

8 Kommentare zu “Der Zaunkönig.

  1. @Steffi- ich weiß gar nicht , wie ich sagen soll. Ich möchte den schönen Beitrag zu Bönig loben, aber ich weiß nicht wie.
    Schön zu lesen, weil es wahr ist oder gutes Händchen für ne sensible Situation. Egal. Früher hätte ich gesagt…

    Einwandfrei

  2. jetzt bin ick´n bißchen verlegen, milan. also, ganz schön doll verlegen eigentlich. danke!

  3. angeblich hat UN ihm versprochen, ihn nach vollzogenem Aufstieg noch ein paar Spiele zu geben. Na schaun mer mal

  4. Ich schließ mich Milans Lob an. Schön und Danke schön. Auch natürlich fürs Zeigen des Fotos.

  5. MalerMario

    Hieß der nicht Zaunbönig ?

  6. Matscho

    Steffi, dufte geschrieben. Warum sehe ich Dich in letzter Zeit nie im Stadion? Wo versteckst Du Dich? ;-)

    Eisern Matscho

  7. @mars auch danke, und ich werd´s tobi ausrichten, freut er sich bestimmt.

    @bunki naja – aber sowas wie mittwoch wirds wohl nicht mehr geben, wa?

    @MalerMario der vogel nein, der böni ja ;)

    @Matscho danke Dir! die aktuelle saison hab ich ja weitgehend auf der gegengeraden vom dings-sportpark verbracht, aber ab 8.juli sehen wir uns wieder am gewohnten zaun hinter jan. versprochen!

  8. […] musste den Pokalsieg feiern und Böni verabschieden. Ein Pokalmittwoch mit tollem Szenario und einem emotionalen Ende. Und mit Gesangsübungen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.