Blog

Einen Bogen schlagen.

Jaja, ich weiß. Fußballblog, das hier. Damit das so bleibt, werde ich etwas ausholen und einen uneleganten Bogen schlagen müssen. Volker Strübing und Kirsten Fuchs waren in der Arktis. Film drehen (einen), Bücher schreiben (jeder ein halbes), mir Fußballplätze fotografieren (mehrere).

Der Film ist vierteilig und läuft ab dem 19.3.09 um 20:15 Uhr auf 3sat, das Buch wird am 6.3.09 in Hamburg und am 9.3.09 in Berlin vorgestellt. Und weil wir uns alle dreie doll lieb haben, machen wir vorher nochmal was zusammen – eine Ausstellung (ich), eingerahmt von einer Lesung (Volker und Kirsten).

Vernissage am 20. Februar 2009
Ausstellung vom 21.02.-18.06.2009
KunstRaum der Friedrich-Wagner-Buchhandlung Ueckermünde

Ich freu mich über Besuch!

10 Kommentare zu “Einen Bogen schlagen.

  1. MalerMario

    Hhm, also der Film ist nicht so die sprachliche Meisterleistung, also so quasi als Einladung zu einer Lesung mit den Protagonisten. Ohne Film wäre Ückermünde eine Reiseüberlegung wert gewesen, gibt da ein schaues Fischrestaurant.
    Wat bin ick doch ein alter Brabbelkopp…

  2. na da biste ja dem hans vdm janz nahe, ooch wenn dit nur nen haff is…

    diesen wochenendausflug buche ich unter folgenden bedingungen:

    1.die schäfchen haben genug zu essen und ich muss nicht raus, um sie zu füttern
    2.miss augenring fährt die hälfte der strecke und ich kann gelangweilt langweilige landschaft gucken
    3.die buchhandlung tauscht in der verlinkung .de gegen .net
    4.die lebenshilfe kommt kostenlos in die ausstellung
    5.spielfreies wochenende

    liste kann beliebig fortgesetzt werden…

    mit eisernem stolz mal drei strassen weiter gewunken

  3. Na ich würde mich ja über meinen Besuch auch freuen, aber Uckermünde, weißte, also ..das ist doch Schweden schon – Auswärtsaustellung Freitags und Sonnabend Burghausen, womit Mööps Punkt 5 auch geklärt ist.
    Und Mario, “Kloß und Spinne” von dem Volker ist schon ganz schön berühmt, kannst ja mal bei You Tube eingeben oder auf http://www.Schnipselfriedhof.de nachschauen. Außerdem ist er in letzter Zeit ziemlich oft in den Ziegen, solche Gäste muß ich mal loben.

  4. @MalerMario aber das sind die rausgeschnittenen szenen! also gehe ich davon aus, dass der film jetzt total toll ist – weil … das sind ja die rausgeschnittenen szenen. aber das hab ich glaube schon gesagt :)

    @mööp weiß mrs.augenring schon, dass sie die hälfte der strecke fährt?

    @Milan kloß & spinne sind der knüller! naja, und volker wohnt praktisch bei den 5ziegen umme ecke. das erklärts vielleicht. auswärtsausstellung ist überdies ein wort, das ich mir gern borgen würde: für wenn ich endlich mal wo die fußballplatzfotos (meine eigenen) ausstelle. ginge das?

  5. MalerMario

    Pff, der Volker wohnt bei Milans Ziegen umme Ecke.
    Bei mir um die Ecke wohnen Steffi, Herr mööp, Unionmaus und zwei Etagen tiefer Frau Hartenbach. So.

  6. Hallo Steffi, bei mir um die Ecke wohnen, erklärt gar nichts! Das hört sich ja so an, als hätten die, die bei mir um die Ecke wohnen, gar keine andere Chance, als in die Ziegen zu machen. Na jut, ein Auswärtsbesäufnis ist es auch nicht gerade.
    Wörter verborgen ist ja ein lustiger Gedanke, es legt die Idee nahe, Worte verkaufen zu können. Bunki verkauft sogar ganze Sätze.Ich verschenke alles und freu mich über jeden, der die Geschenke nicht nur annimmt, sondern auch zu würdigen weiß.

  7. @Milan das is´n ebenso schönes wie ungewöhnliches geschenk, das nehm ich gerne an. danke!

  8. @MalerMario -waswas, frau hartenbach? nich dein ernst?!

  9. Ick versteh’s nich.
    wann, wo, wie und geld kann man euch alle bewundern?

  10. @BaBe am 20.februar in ückermünde. für umme, wenn ich mich nicht irre.

Kommentare sind geschlossen.