Neuer Versuch

Heute also der erneute Versuch, das letzte Testspiel der Vorbereitung über die Bühne zu bringen. Hoffen wir einfach, dass es diesmal unwetterfrei bleibt. Meine Wetter-App sagt nur leichten Regen ab 20 Uhr an. 18 Uhr ist Anpfiff gegen die Queens Park Rangers, deren zweiter Anzug gestern 2:3 gegen Lok Leipzig verloren hat (Bild). Heute nicht einsatzbereit sind die verletzten Stephan Fürstner und Kristian Pedersen, wobei Fürstner zumindest auf dem Platz individuell trainieren konnte (Kurier).

Hier die Berliner Medien zum heutigen zweiten Versuch gegen QPR:

Interessant ist, dass laut Berliner Zeitung die Entscheidung über die Position im Tor noch nicht endgültig gefallen sein soll. Das finale Gespräch von Jens Keller mit seinen Keepern habe es noch nicht gegeben. Aber es liegt nahe, anhand der Aufstellung für das QPR-Spiel davon auszugehen, dass Daniel Mesenhöler, der heute Geburtstag hat, gegenüber Jakob Busk das Nachsehen hat.

Testspieler Matthias Stingl musste sich im Training behandeln lassen. Erste Eindrücke zu ihm könnt ihr hier nachlesen:

Und sonst so?

  • Auf der Website der Eisernen Hilfe gibt Rechtsanwalt Dirk Gräning etwas Nachhilfe zum Thema Behinderung von Hilfeleistungen und zur verabschiedeten Gesetzesänderung, die Angriffe auf Polizeibeamte und Rettungskräfte regelt.
  • Außerdem möchte ich auf die wirklich witzige Seite “China U20 Ultras Südwest” hinweisen, die sich über die Siele des chinesischen U20-Teams gegen das jeweilige spielfreie Team der Regionalliga Südwest (19 Startplätze) lustig macht. Drei der 19 Vereine weigern sich, gegen das Team ein Freundschaftsspiel zu bestreiten. Hier gibt es ein Interview mit den Machern bei Faszination Fankurve. Die Sticker sehen auf jeden Fall schon mal gut aus:

Bis heute Abend im Stadion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.