Heute gibt es neue Spielerfotos

Heute ist Media-Day bei Union. Das klingt wahnsinnig dynamisch. Dahinter verbirgt sich allerdings nur, dass ab 9 Uhr Fotos gemacht werden. Porträts der Spieler und Betreuer und natürlich das Mannschaftsfoto. In unserer schönen regulierten DFL-Welt gehe ich nicht davon aus, dass noch irgendjemand das Team von hinten wird fotografieren dürfen, wie vor 6 Jahren, als Torsten Mattuschka blank zog.

Spielerporträts der Saison 2015/16, Foto: Stefanie Fiebrig

Steffi wird wie im vergangenen Jahr wieder vor Ort sein und fotografieren. Die Bilder gibt es später hier beim Textilvergehen. Und vielleicht gibt es auch eine Übersicht über alle Pokéstops und Arenen im Stadion 😎

Und wo wir gerade bei Tusche waren: Beim RBB gibt es ein Regionalliga-Tippspiel, das “Alle gegen Tusche” heißt. Zu gewinnen gibt es den Besuch eines Heimspiels für zwei und Tusche führt die Gewinner hinter die Kulissen des Stadions. Keine Angst, es geht nicht um Heimspiel und Stadion von Altglienicke, sondern des 1. FC Union. Und als Realitäts-Check taugt die Regionalliga immer. Aus unserer Komfortzone Zweite Liga sieht die vierte Liga ja immer so nach “echtem Fußball” aus. So ganz ohne Schnickschnack. Aber die Wirklichkeit ganz ohne die verklärende Nostalgie sieht dann doch anders aus.

Duelle, Duelle, Duelle

Auch Bild/BZ schreiben über das Duell auf der linken Abwehr-Seite bei Union. Ihr kennt die Geschichte vielleicht schon, aber hier noch einmal: Kristian Pedersen sollte Christopher Lenz bei Mönchengladbach II ersetzen, als dieser schon im Winter nach Berlin wechseln wollte. Deshalb trainierten beide ein paar Tage miteinander. Am Ende wechselte niemand im Winter, aber beide im Sommer zu Union.

Eine Momentaufnahme aller aktuellen Zweikämpfe um Positionen bringt der Kurier. Das ist vielleicht ganz hilfreich für den eigenen Überblick kurz vor dem Test gegen Cottbus morgen (15.30 Uhr, Stadion der Freundschaft). Aber es ist eben auch nur eine Momentaufnahme zwei Wochen vor dem Saisonstart.

Beim Duell um den Platz im Tor dürfte Jakob Busk die Nase vorn haben, Foto: Matze Koch

Wenn ich aber genau durch den Kader pflüge und dann lese, dass Steven Skrzybski hinter oder rechts von Philipp Hosiner starten soll, dann frage ich mich ernsthaft, wer denn Hosiner ersetzt, falls der sich verletzt. Collin Quaner ist ein superfreundlicher Typ, aber sportlich hat er mich im Angriff nicht überzeugt. Und auch hinter Sören Brandy setze ich ein Fragezeichen, wenn es bei der kraftraubenden Spielweise, die Jens Keller plant, bleiben wird. Ich habe die Vermutung, dass der “Qualitätsspieler”, von dem Jens Keller beim Trainingslagerabschied als mögliche Verpflichtung sprach, eindeutig ein Stürmer werden wird. Und sollte das passieren, dürfte es wahrscheinlich sein, dass im Gegenzug ein Stürmer Union verlässt.

2 Gedanken zu „Heute gibt es neue Spielerfotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.