Union-Yoga gegen die Ungewissheit

Es ist offensichtlich, dass die Krise, die wir wegen des Coronavirus gerade durchleben, noch lange unsere Gesellschaft prägen und auch den Fußball verändern wird. Und natürlich denkt man angesichts dessen auch darüber nach, wie diese Veränderungen aussehen werden. Aber ich glaube nicht, dass wir darüber aktuell wirklich viel sagen können.

Weiterlesen

Braucht Union wirklich noch einen Flügelspieler oder ist die Verletzung von Joshua Mees nicht so schlimm?

Sebastian Polter konnte wie erwartet normal mittrainieren gestern. Und nebenbei schlug er auf dem Rückweg vom Sportplatz noch einen Unionsponsor beim Golf (Berliner Zeitung/Kurier, Bild/BZ) und kassierte dafür etwas Geld für die Mannschaftskasse. Im Gespräch mit den Journalisten vor Ort sprach der Angreifer auch darüber, dass er gerne den Schnitt von einem Tor alle zwei Spiele halten würde. Und die Bild (noch nicht online) erklärt noch, wer Sebastian Polters Freundin ist, die seit der Winterpause auf den Instagram-Fotos des Stürmers auftaucht.

Weiterlesen

Alle Torhüter haben Manuel Neuer als Vorbild, aber bei Jakob Busk sieht man es auch im Spiel

Jakob Busk steht etwas mehr als ein Jahr nach seinem Wechsel zu Union im Fokus. Dazu trägt das 0:0 in Dresden bei. Ein Spiel, in dem er da war, wenn er gebraucht wurde. Sowohl Morgenpost als auch Kurier widmen dem Dänen ein Porträt. Ich mag diesen Ansatz, dass er Manuel neuer als absolutes Vorbild für das Torwartspiel nennt. Das ist wenig überraschend, denn den Münchner Keeper nennt wahrscheinlich jeder Torhüter als Vorbild (bei AFTV haben das im Sommer alle 3 Union-Keeper getan). Aber wenn man sich Busks offensives Torwartspiel anschaut, wird schon klar, dass er das auch wirklich so meint.

Weiterlesen