Sebastian Andersson qualifiziert sich mit Schweden für die Euro 2020

Mit dem 2:0 von Schweden über Rumänien hat sich das Team um Union-Stürmer Sebastian Andersson das Ticket für die riesige Europameisterschaft in … äh … Europa qualifiziert. Der Angreifer kam allerdings nicht zum Einsatz. Eingewechselt wurde Alexander Isak im Angriff. Der 20-Jährige war jahrelang bei Borussia Dortmund und wechselte dieses Jahr zu Real Sociedad in die spanische Liga. Sebastian Andersson freut sich trotzdem über die Qualifikation und ich wünsche ihm, dass er auch für die Europameisterschaft nominiert wird. Am Montag spielt Schweden noch gegen die Färöer Inseln.

View this post on Instagram

EURO 2020💙💛

A post shared by Sebastian Andersson (@sebastian.m.andersson) on

Weiterlesen

Oliver Ruhnert muss Urs Fischer immer noch Platz machen

Nachdem sich die Mannschaft gestern noch schöne Bergpanoramen anschauen konnte, macht sie sich heute Morgen auf den Weg nach Wien, wo am Abend um 19 Uhr das Testspiel gegen die Vienna im Stadion Hohe Warte ansteht (live auf AFTV). Ich bin ein bisschen neidisch auf alle, die in diesem Stadion (in dem die Vienna schon im 19. Jahrhundert gespielt hat) Union anschauen können. Und dann vielleicht in Wien auch noch zu so schönen Orten wie der Vollpension gehen können.

Union in Wien Juli 2019

Das phantastische Café Vollpension in Wien, Foto: Daniel Roßbach

Weiterlesen