Schlagwort: Halil Savran

Podcast

Teve081 – Bitte bleiben Sie gesund!

Alle sind sie wieder da. Naja, fast alle und so richtig hundertprozentig gesund sind sie auch nicht alle. Weil es aber trotzdem zu einem 2:0 gegen den Karlsruher SC gereicht hat, vergeben wir das größte Kompliment, das Berlin und Brandenburg zu bieten haben: “Kannste nich meckern!”

Themen:

Intro; Gesamteindruck vom Spiel (Uwe Neuhaus bei der Pressekonferenz, O-Ton: 03.15 Min); Das zweite Tor kann nicht früh genug fallen; Christian Stuff hat sich wieder weh getan (O-Ton: 10:30 Min); Wenn Innenverteidigung, dann Trapp (Marc Pfertzel lobt Maurice, O-Ton: 12:42 Min); Unions erstes Tor des Monats: Danke Silvio!; Freistoßfestival; Chrissie Quiring spielt Füße schwindelig (O-Ton zum Tor: 24:43 Min); Unions Stürmer und Sebastians Bart; Savrans allervorletzte Chance; Pro Söldnermentalität; Robert lobt Markus Karl; Neuhaus weiß, wie er “Uwe, Uwe”-Rufe zu nehmen hat (O-Ton: 40:28 Min); Wie wird’s Wetter: Ausblick auf die nächsten Spiele (Stuff will immer gewinnen, O-Ton: 60:01 Min); Nächstes Ziel: Auswärtssieg, doch zu mehr lässt sich Neuhaus nicht hinreißen (O-Ton: 62:55 Min); Weil es so schön war, noch einmal: Das lustigste Union-Interview aller Zeiten (Danke an Matze Koch)

Podcast

Teve051 – Gewinner und Verlierer

Natürlich sprechen wir im letzten Podcast des Jahres über das am Ende erfolgreiche Spiel gegen den Karlsruher SC. Aber noch viel natürlicher ziehen wir ein Saisonfazit. Wir haben die Idee der Kollegen vom Herthablog der Berliner Morgenpost übernommen, und jeder hatte die Möglichkeit, aus seiner Sicht drei Gewinner und Verlierer aus dem Kader des 1. FC Wundervoll zu benennen. Dabei gibt es einige Überraschungen.

Zum Schluss schauen wir noch ein wenig in die Glaskugel und überlegen, was nach der Freigabe für Polenz und Sahin in der Transferperiode passieren kann.

Die Themen mit Zeitangabe:

04:34 Wie war das Spiel? Haben wir in der zweiten Hälfte ein neues Sturmduo gesehen? (mit O-Ton von Halil Savran)
53:50 Hinrundenfazit: Gewinner und Verlierer (mit O-Ton von Karim Benyamina)
101:20 An- und Verkauf. Was passiert in der Winterpause?

Podcast

Teve049 – Union gegen Bochum. Mehr als nur eine Szene

In der medialen Aufbereitung wird das Spiel zwischen Union und Bochum auf den Zweikampf zwischen Macchambes Younga-Mouhani und Matias Concha reduziert. Das ist zwar ein Thema im Podcast, aber wir widmen uns auch einem Schiedsrichter, der von Beginn an keine klare Haltung zum Spiel entwickelte und dann vor allem den Schlüsselszenen aus sportlicher Sicht.

Die erste war der Fehler von Unions Torhüter Jan Glinker beim 0:1 durch Christoph Dabrowski. Zwei Fragen sind dabei wichtig: Wie hätte der Torhüter entscheiden sollen? Und wie geht es bei Union weiter für  Jan Glinker.

Mit der Verletzung von Daniel Göhlert und dem Wechsel in der ersten Halbzeit gab Boné Uaferro sein Debüt in der Profimannschaft. Wir unterhalten uns über die ersten Eindrücke des Juniorenspielers und überlegen, wer beim nächsten Spiel in Cottbus in der Innenverteidigung spielen könnte.

Die Themen mit Zeitangabe:

06:40 Wie war das Spiel?
20:12 Die Situation mit Younga-Mouhani und Concha (mit O-Ton von Younga-Mouhani)
37:55 Jan Glinkers Fehler beim 0:1 (mit O-Tönen von Trainer Uwe Neuhaus und dem Torschützen Christoph Dabrowski)
56:12 Lange nicht gesehen: Kenan Sahin und Halil Savran
72:47 Wo sind unsere Innenverteidiger und wie war das Debüt von Boné Uaferro?