Union war überall besser als Freiburg

Gegen den SC Freiburg kommt Union zu einem geradezu ungefährdeten 2-0 Heimsieg. Nach dem traumhaft schönen und sehr praktischem frühen Tor von Marius Bülter (offensichtlich die Szene des Spiels) funktioniert der Plan von Trainer Urs Fischer sowohl defensiv als auch offensiv, und in allen Mannschaftsteilen.

Union Freiburg Aufstellung

Die Aufstellungen zu Spielbeginn: 343 gegen 343.


Weiterlesen

Doppelt Probleme auf den Außen für Union?

Der SC Freiburg kommt morgen zwar auf einem Champions League Platz stehend an die Alte Försterei. Aber trotzdem fühlt sich dieses Spiel wie eines an, in dem Union durchaus realistische Chancen auf einen Sieg hat. Und der Verlauf sowie die Gegner der gewonnen Spiele von Freiburg bisher sprechen auch zumindest nicht dafür, dass das Spiel eine ganz klare Angelegenheit wird.

Weiterlesen

Christian Streich und die ewige Frage: Wem gehört der Fußball?

Freiburgs Trainer hat in einem längeren Interview mit dem Kicker, vor dem Einfluss einzelner Kapitalgeber auf Klubs in der Bundesliga gewarnt. Im Blick hat er vor allem Hannover und Hoffenheim, in denen durch eine Ausnahmeregel die 50+1 Regel des deutschen Fußballs außer Kraft gesetzt werden kann, die Vereine vor dem absoluten Einfluss von Kapitalgebern schützen soll.

Foto: Matze Koch

Vor dieser Frage stehen wir alle? Wie groß ist unser Einfluss, wenn wir uns im Verein engagieren wollen? Wie sinnvoll ist die Ausgliederung des Profibereiches aus dem Verein und was haben die Fans davon? Schließlich kann man Anteile an einer KG oder AG auch nur einmal verkaufen. Ich finde diese Fragen enorm wichtig und es ist auch von Bedeutung, wenn jemand aus dem (vermeintlich unpolitischen) sportlichen Bereich sich dazu äußert und eine Meinung hat.

Wir haben uns beim 1. FC Union insgesamt schon die Frage beantwortet, welchen Fußball wir haben wollen. Aber vor uns stehen immer wieder die Fragen, welcher Weg dorthin der richtige ist. Wie kann Union in Köpenick wettbewerbsfähig bleiben und trotzdem weiter das Fußball-Spiel im Mittelpunkt stehen?

Das Lazarett lichtet sich

Foto: Matze Koch/Maxi Thiel auf Instagram

Maxi Thiel ist endlich wieder richtig im Mannschaftstraining. Ich vermute aber, dass ein Einsatz am Wochenende in Fürth zu früh kommt. In zwei Wochen vielleicht. Oder ein Kurzeinsatz am Sonntag nächste Woche gegen Ingolstadt mit Verkündung des neuen Vertrags :) Steven Skrzybski dürfte auch einsatzfähig sein nach dem überstandenen Infekt. Aber vielleicht bekommt der Junge auch mal eine Pause.

Gegen Fürth können wir uns alle unseren neuen Defensivmann Stephan Fürstner anschauen. Der sagt der Bild/BZ, dass es für Fürth um mehr als für Union geht. Das mag sein. Aber ein Abstieg der Franken hätte für Union den Vorteil, dass es in der nächsten Saison zwei Spiele mehr gibt, die gewonnen werden können. Wenn es einen Angstgegner gibt, dann ist es Fürth …

“Drohen Bajram Nebihi drei Tage Haft?”, fragt die BZ. Ja, drohen ihm. Drohen kann vieles. Fragen wir allerdings “Muss Nebihi wahrscheinlich drei Tage ins Gefängnis?”, dann lautet die Antwort: Nein. Was ist passiert? Er ist bei einer Gerichtsverhandlung als Zeuge geladen worden und nicht erschienen. Grund: Wahrscheinlich hat er seine neue Adresse dem Gericht nicht mitgeteilt.

Parensen und Dynamo Dresden

“Holt Neuhaus Liebling Parensen nach Dresden?”, fragt der Kurier. Schon wieder eine Frage. In meiner Ausbildung wurde mir noch der uralte Spruch um die Ohren gehauen: “Keine Fragen in Überschriften. Wir beantworten dem Leser fragen.” Also wie steht es bei Michael Parensen? Über Union lässt der Allrounder ausrichten: “Es gibt nichts Neues und nichts zu bereden.”

Sagen wir es mal so: Sollte er keinen Vertrag bei Union bekommen, könnte er bei einem anderen Verein unterschreiben. Zum Beispiel Dresden. Ich schätze, dass das davon abhängig ist, was Parensens persönliche Erwartungen an die nächsten zwei, drei Jahre sind. Ich traue ihm auch zu, dass er als Backup für viele Positionen bei Union bleibt und dann mit Anfang 30 seine Schuhe an den Nagel hängt, um komplett ins Management zu wechseln.

Mattuschka wirkt fremd im Energie-Trikot

Vor zwei Tagen hat Cottbus 2:0 beim SV Babelsberg gewonnen. Ich kann mich immer noch nicht an Bilder von Tusche in der Kleidung des FC Energie gewöhnen. No Dice hat auf Facebook ein kleines Set Tusche-Fotos.

tusche_babelsbergFoto: No Dice/Facebook

Es gibt so etwas wie ein AirBnB für Fußballfans. Das nennt sich: Homefans Falls hier Groundhopper mitlesen, die das schon einmal ausprobiert haben oder ausprobieren wollen, meldet euch mal bei mir. Ich habe Interesse an Erfahrungsberichten.

Die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Fürth gibt es heute 13 Uhr wieder live bei AFTV zu sehen.