Blog

Matthias Koch: Union rockt die Bundesliga

Matze Koch hat pünktlich im Sommer geliefert, nur das Textilvergehen lahmt ein bißchen. Deshalb kommt die Buchvorstellung jetzt erst. Aber wenn ihr wie ich gerade am Weihnachtsgeschenke planen seid, ist der Moment vielleicht doch nicht ganz schlecht abgepasst.

Autor Matthias Koch präsentiert sein neues Buch "Union rockt die Bundesliga"
Buchpremiere von “Union rockt die Bundesliga” vom Sportjournalisten und Fotografen Matthias Koch, Foto: Sebastian Räppold / Matthias Koch

Matze Koch hat das gemacht, worin er unschlagbar gut ist: Er hat das Buch geschrieben, das ich in etwa drei bis fünf Jahren am häufigsten zur Hand nehmen werde, wenn es um Union geht. Weil ich dann nämlich nicht mehr weiß, zu welchem Spiel eine bestimmte Choreo gehört hat, in welchen Spielen Sebastian Andersson eigentlich diese ganzen Tore geschossen hat und welcher Schlotterbeck damals gerade für Union gespielt hat. Kurz: Matze hat in gewohnter Gründlichkeit und reich bebildert die historische erste Bundesligasaison des 1.FC Union Berlin dokumentiert. Ich bin darüber sehr froh.

Bevor das Buch richtig losgeht, steht das Ergebnis schon auf dem Vorsatzpapier: Union hat die Klasse gehalten. Schlussendlich. Ein Feierfoto auf dem Parkplatz, die Spieler in Adiletten und auf Socken, ein Bier liegt in der Luft. Oder vielleicht auch zwei. Das Bild entstand am 17.Juni 2020, sieben Minuten nach Mitternacht, und es fasst die Saison zusammen wie kaum ein anderes. Was wäre das für eine Party gewesen mit uns?! So ist es ein bittersüßer Moment: Ein enormer sportlicher Erfolg, der unglaublich Kraft gekostet hat. Eine Mannschaft, die gefeiert gehört. Fans, die sie feiern wollen, aber eben nicht da sein dürfen. Mit diesem Bild beginnt der Rückblick auf eine außergewöhnliche Saison.

Die startet für den Fotografen in der Sommerpause Ende Juni mit Trainingslager und Testspielen, bevor es in der Liga ernst wird. Für jedes Ligaspiel sind die wichtigsten technischen Daten erfasst und in fein säuberlich in kompakte Textboxen verpackt, so dass man sie sofort im Blick hat. Das dient der Orientierung für alle, die nur was kurz was nachschauen wollten, es schafft aber auch Platz für die Geschichten und Bilder um das Spiel herum. Deshalb hat die Aktion „Endlich dabei“ eine Doppelseite für sich, und ich gleich wieder Gänsehaut. Festgelesen. Na toll. Dort, wo es etwas zu erzählen gibt, werden auch einzelne Spieler herausgehoben. Der Kreuzbandriss, der die Saison für Akaki Gogia so beschissen beendet hat. Das Bundesligadebüt von Michael Parensen. Stadtmeister. Zack! Schon wieder Gänsehaut. Ich hatte tatsächlich ein bißchen verdrängt, dass die Saison trotz alledem auch magische Momente hatte.

Buchpremiere Union rockt die Bundesliga vom Sportjournalisten und Fotografen Matthias Koch
v.l. Autor Matthias Koch, Torsten Mattuschka (Co-Trainer der VSG Altglienicke und Botschafter des 1. FC Union Berlin), Foto: Sebastian Räppold / Matthias Koch

Matze hatte dann als einer von sehr wenigen Menschen die Möglichkeit, Fußball zu sehen und zu fotografieren, als das fast niemand konnte. Er hat also nicht nur den Teil festgehalten, den wir alle miterlebt haben. Er hat auch den merkwürdigen Schwebezustand von März bis Mai 2020 beschrieben, die ersten Spiele ohne Publikum unter strengen Hygieneauflagen, die Auswärtsfahrten, die wir alle nicht gemacht haben. 36 von 38 Pflichtspielen hat er begleitet, was in der Corona-Saison bemerkenswert ist, wenn man nicht gerade zum Trainerstab zählt oder der Busfahrer ist. In dieser Zeit sind Bilder entstanden, die nur jemand machen kann, der aufmerksam ist und auch das beobachtet, was im weiteren Umkreis um das Stadion passiert: Hilfsaktionen, Banner, leere Stühle. Als es wieder losgeht, wird vor dem Einlass bei den Fotografen zunächst Fieber gemessen. Das sind eigenartige Bilder in einem Fußballbuch. Es war eine eigenartige Saison.

Das Buch endet für Freunde der Statistik mit Tabellen, Tabellen, Tabellen. Aber für alle, die Menschen besser finden als Zahlen, endet es mit einem Zusatztext über Michael Parensen, der in der letzten Saison seine Karriere als Spieler beendet und durch Matzes Buch doch irgendwie einen Abschied mit Publikum bekommen hat.

Matthias Koch: Union rockt die Bundesliga
Verlag Die Werkstatt
Bielefeld 2020
ISBN 978-3-7307-0529-2
EUR 19,66

2 Kommentare zu “Matthias Koch: Union rockt die Bundesliga

  1. […] Als ich gestern beim Aldi noch ein paar Zutaten für ein Chili holte, sah ich einen armen Mann, der sich einen lieblos aussehenden schwarz-gelben Weihnachtskalender des BVB in den Korb legte. Neugierig schaute ich mir die anderen Kalender an und sah auch noch ein paar Union-Exemplare, so dass die Kinder dieses Mal von Ritter Keule ihre Süßigkeiten bekommen. Weihnachten kann also kommen. Und wenn ihr noch Geschenke sucht, dann hat Steffi euch noch eine Empfehlung geschrieben. […]

  2. Geiles Spiel, so muss es weiter gehen dann wartet Europa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.