Blog State of the Union

Noch einmal winken

 

Während ein Teil der Unioner bereits mit Eddyline über die Spree schippert, sucht der andere Teil noch die Taschentücher zusammen.

An dieser Stelle sage ich tschüss: Björn Kopplin, Björn Jopek, Mario Eggiman, David Hollwitz, Martin Kobylanski, Valmir Sulejmani und Holger Bahra. War eine gute Zeit mit euch.

Die Berliner Zeitung beschäftigt sich noch einmal mit der Neuausrichtung von Union, die Präsident Dirk Zingler auf den Weg bringt. Neues steht allerdings nicht drin. Mittelfristig soll das Stadion auf 35.000 Plätze aufgestockt werden. Was aber die Umstrukturierung im Verein betrifft, sind wir noch kein bisschen schlauer.

Die Morgenpost setzt den Akzent auf den letzten Eindruck, der mit dem Auftritt gegen Braunschweig für ein paar Wochen haften bleibt. Die BZ zitiert Norbert Düwel mit dem Wunsch nach einem Saisonausklang mit “gutem Gefühl”.

Wenn ich einen persönlichen Wunsch übrig habe, dann den, dass St. Pauli irgendwie die Klasse hält. Einfach weil ich an den Spielen so viel Spaß habe.

Die wichtigen Daten für die nächsten Wochen: 21. Juni ist Auftakt zur Saisonvorbereitung und ab 24. Juli startet die nächste Spielzeit. Wir bleiben in der Zeit weiter täglich für euch da. Den nächsten Podcast gibt es ab morgen Abend.

0 Kommentare zu “Noch einmal winken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.