Verlosung: Gerald Asamoah – Dieser Weg wird kein leichter sein…

Ich mag Gerald Asamoah. Ein Fußballspieler, der genau das auf dem Feld zeigt, was ich gerne sehe. Einsatzfreude, Willenskraft. Mehr muss es eigentlich nicht sein. Auch keine Fußballer-Biographie. Das überflüssigste aller Buch-Genres.

asamoah

Aber Asamoah ist nicht einfach nur Fußballer. Sondern er hat eine Geschichte zu erzählen. Weil auf ihn Dinge projiziert wurden, die mit Fußball als Spiel erst einmal nichts zu tun haben. Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, wie in der nationalistischen Kampagne zur WM 2006 “Nein, Gerald, Du bist nicht Deutschland“. Er erzählt von der Kindheit in Ghana und seinem Aufwachsen in Deutschland.

Oliver Fritsch hat das für Zeit Online in einem Interview mit Asamoah besser in Worte fassen können: “Nicht alle Rassisten werfen Bananen

Wer das Buch gewinnen möchte kann hier oder bei Facebook einen kurzen Kommentar (“Ich will”, würde reichen) hinterlassen. Wir losen dann aus. Ende der Aktion ist Mittwoch, der 30. Januar 2013 um 24.00 Uhr. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und wir benutzen Eure Daten nur für die Verlosung und sonst für nichts.

Weitere Links:

*Affiliatelink

25 Gedanken zu „Verlosung: Gerald Asamoah – Dieser Weg wird kein leichter sein…

  1. Da ich ja niiiiieeee (heul) etwas gewinne, braucht ihr also keine Angst haben, wenn ich moch hiermit auch beteiligen möchte. ;-)

    Das gaaanze Leben ist ein Quiz …

  2. Lustig, wenn es was umsonst gibt. Das viel wichtigere Thema davor hat viel weniger Comments als das hier.

    Ach so, ja Ich will nicht!!

  3. Kindheit in Ghana, Umzug nach Deutschland und dann eine Kariere als Profifußballer – das ist wirklich ein interessanter Lebensweg. Ich habe Gerald Asamoah schon immer bewundert, als Fußballer, wie auch menschlich. Ich hab richtig Lust, das Buch zu lesen – daher nehme ich gern teil :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.