Blog

Auch mal soziale Verantwortung zeigen.

20091003_duisburg

6 Kommentare zu “Auch mal soziale Verantwortung zeigen.

  1. ich kann diesen schönen Comik einfach nicht unkommentiert stehen lassen. Ich fahr voll drauf ab.
    Sowas kannte ich bisher nur von Alex( meine Frau), die aber leider nicht weiter am Fußball und dem Drumherum Anteil nimmt. Nur ihr würde ich solche Spielberichte auch noch zutrauen.
    Alex fragt nur höflich, wie Union gespielt hat, die Frage kommt zunehmend wie ein Pflichtprogramm. Sie kennt das vom Schach, das ich Mittwochs spiele. Da ist sie auch froh, wenn sie die Frage, wie ich gespielt habe, nicht vergisst.
    Sie spielt in einer anderen Welt, ich kann nie fragen, ob sie gewonnen hat. Ich frage sie immer nur, ob alles gut gegangen ist und wie das Publikum war.

    Und sie spielt selten in Berlin, an diesem Wochenende aber gleich drei mal.
    Für den Sonnabend wünsch ich mir die Textilvergehengemeinde her.
    Das Stück dauert eine Stunde, es heißt Romeo und Julia, fängt um 20.00 Uhr in der Schaubude an (direkt neben S-Bahn Greifswalder Straße) und es ist für Jedermann gut.

  2. aber Milan, wie soll ich sagen? alex ist schuld an allem :) ich kannte eure amerika-geschichte, hab ich schlapp gelacht und gedacht, dass ich genau sowas hier haben möchte, und dass fototrealistisches zeichnen (das kann ich tatsächlich sehr gut) gar nicht wichtig ist, sondern eben geschichten erzählen, und die traute, mal n strich zu ziehen, auch wenn der etwas krumpelig gerät. deswegen ist ja auch der scheue fil so schau und wird von mir hoch verehrt.

    am sonnabend komme ich gerne, aber vorher fallen wir ja am dienstag noch alle bei dir ein ;)

  3. wer weiß schon, inwiefern uns in dieser Saison ein überragend spielender msv duisburg nützen wird?
    diese kleinen Storys find ich richtig jut!

  4. @rho das freut mich sehr! hab mecker gekriegt, weil mir zum vorletzten spiel absolut nix eingefallen ist :)

  5. eine Runde Mitleid für @cheffi

  6. tja, so is dit, wenn man die Bande zu sehr verwöhnt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.