Ken Reichel ist der 4. Neue und Union setzt bei den Transfers ganz offensichtlich auf Erfahrung

Gestern hat Union die Verpflichtung von Rafal Gikiewicz (30) für die Torhüterposition bekanntgegeben (Vereinsmitteilung) und vorhin die von Ken Reichel (31) als Linksverteidiger (Vereinsmitteilung). Schauen wir auf die bisherigen Transfers mit Florian Hübner (26) und Sebastian Andersson (26), dann fallen zwei Dinge auf. Erstens, dass Union vor allem auf Erfahrung setzt. Für mich ist das und die Vertragslaufzeit aller Spieler (alle 4 Zugänge haben Verträge bis 2020 erhalten) ein Zeichen dafür, dass man den wahrscheinlichen Umbruch im nächsten Sommer (13 Verträge laufen 2019 aus) elegant über die Bühne bringen möchte und gleichzeitig hofft, den Weggang dreier Leistungsträger (Steven Skrzybski, Toni Leistner und wahrscheinlich auch Kristian Pedersen) mit sicheren Transfers in dieser Spielzeit zu kompensieren.

Weiterlesen